Rechtsprechung
   OLG Köln, 17.08.2010 - I-3 U 69/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,18281
OLG Köln, 17.08.2010 - I-3 U 69/09 (https://dejure.org/2010,18281)
OLG Köln, Entscheidung vom 17.08.2010 - I-3 U 69/09 (https://dejure.org/2010,18281)
OLG Köln, Entscheidung vom 17. August 2010 - I-3 U 69/09 (https://dejure.org/2010,18281)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,18281) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VOB/B § 2 Nr. 6
    Werklohnansprüche aus einem Bauvertrag über die Lieferung und Montage einer Fensteranlage und Sonnenschutzanlage für ein Wohnhaus und Geschäftshaus

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Keine Kündigung wegen Mängeln ohne genaue Mängelbezeichnung!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Werklohnansprüche aus einem Bauvertrag über die Lieferung und Montage einer Fensteranlage und Sonnenschutzanlage für ein Wohnhaus und Geschäftshaus

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Vertragsstrafe wegen Verzugs: Wann ist die Vereinbarung ausgehandelt und AGB-fest? (IBR 2012, 137)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Kündigung wegen Mängeln ohne genaue Mängelbezeichnung! (IBR 2011, 692)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 21.12.2018 - 8 U 55/17

    VOB-Vertrag: Einrede des nichterfüllten Vertrags wegen Sachmängeln bei

    Das ist etwa dann der Fall, wenn eine Überschreitung der ersten Zwischenfrist dergestalt bis zur Gesamtfertigstellung fortwirken kann, dass ohne Hinzutreten weiterer Verzögerungen auch nachfolgende Zwischenfristen und die Gesamtfertigstellungsfrist entsprechend überschritten werden und dann die Vertragsstrafe nach der Klausel für jeden Zwischentermin und den Gesamtfertigstellungstermin kumulativ anfällt (vgl. OLG Köln, Urteil vom 17.08.2010 - 3 U 69/09 -, juris Rn. 54; OLG Hamm, Urteil vom 10.02.2000 - 21 U 85/98 -, juris Rn. 31; OLG Bremen, Urteil vom 07.10.1986 - 1 U 151/85 -, juris Orientierungssatz).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht