Rechtsprechung
   OLG Köln, 19.03.1999 - 4 U 42/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,6052
OLG Köln, 19.03.1999 - 4 U 42/98 (https://dejure.org/1999,6052)
OLG Köln, Entscheidung vom 19.03.1999 - 4 U 42/98 (https://dejure.org/1999,6052)
OLG Köln, Entscheidung vom 19. März 1999 - 4 U 42/98 (https://dejure.org/1999,6052)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,6052) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamburg, 08.12.2000 - 14 U 236/99

    Zu den Voraussetzungen einer Erledigung eines Klageanspruchs bei Erteilung eines

    Ein (neuer/weiterer) Buchauszug kann jedoch nur verlangt werden, wenn die von dem Unternehmer zur Verfügung gestellten Unterlagen so schwere Mängel aufweisen und so unzulänglich sind, daß sie den Namen "Buchauszug" nicht verdienen (BGH, Urt. v. 20.2.1964, VersR 1964, 429, 430; BGH, Urt. v. 23.10.1981, WM 1982, 152, 153; OLG Düsseldorf, Beschluß v. 15.6.1994, HVR Nr. 817; OLG Hamm, Beschluß v. 1.7.1998, OLGR 1998, 303 f.; Küstner/von Manteuffel, Handbuch des gesamten Außendienstrechtes, Band 1, 2. Aufl., Rn. 1453); um vergleichbare ungeordnete Unterlagen, Provisionsabrechnungen etc. - wie sie auch in der vom Kläger in Bezug genommenen Entscheidung des OLG Köln (Urt. v. 19.3.1999 zum Az. 4 U 42/98) gegenständlich waren - handelt es sich hier nicht.
  • OLG Köln, 02.03.2001 - 19 U 235/00

    Zur Verfügungstellung eines Buchausdrucks zwecks Nachweis der Richtigkeit und

    Dass der Kläger sich an Hand der - unterstellt - regelmäßig zugesandten Stornogefahrmitteilungen weitere (jedoch schon nicht alle oben als erforderlich bezeichneten) Angaben heraus suchen könnte, genügt nach dem vorher Gesagten gerade nicht (ebenso mit ausführlicher Begründung OLG Köln, Urteil vom 19.3.1999, 4 U 42/98).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht