Rechtsprechung
   OLG Köln, 20.04.2018 - I-6 U 116/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,12260
OLG Köln, 20.04.2018 - I-6 U 116/17 (https://dejure.org/2018,12260)
OLG Köln, Entscheidung vom 20.04.2018 - I-6 U 116/17 (https://dejure.org/2018,12260)
OLG Köln, Entscheidung vom 20. April 2018 - I-6 U 116/17 (https://dejure.org/2018,12260)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,12260) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • kanzlei.biz

    Auch Lacher müssen bezahlt werden: Fernsehsender darf Konkurrenz-Ausschnitte ("TV-Flops") nicht kostenfrei wiedergeben

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    §§ 24 Abs. 1, 87 Abs. 1, 95, 97, 101a UrhG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 97 Abs. 1 ; UrhG § 87
    Vergütungspflicht für die Ausstrahlung von Ausschnitten von Fernsehbeiträgen verschiedener Sender

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    "TV-Flops" sind für andere Sender kostenpflichtig

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    TV Flops sind für andere Sender nicht kostenfrei

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    TV-Pannen anderer Fernsehsender dürfen nicht ohne weiteres kostenfrei von Konkurrenzsender ausgestrahlt werden- NDR Top Flops

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Ausstrahlung von Fernsehpannen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Lizenzgebühr für witzige TV-Pannen: Konkurrenz darf sich nicht kostenlos lustig machen

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    TV-Flops sind für andere Sender kostenpflichtig

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    TV-"Top Flops" - Fernsehsender muss für die unkommentierte Ausstrahlung von Pannen anderer Sender Lizenzgebühr zahlen

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    TV-Pannen-Ausschnitte anderer Fernsehsender müssen bei Nutzung bezahlt werden

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    "TV-Flops" sind für andere Sender kostenpflichtig

Besprechungen u.ä.

  • hoganlovells-blog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Pannenshow Top Flops benötigt Rechte an einzelnen Clips

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2018, 326
  • K&R 2018, 509
  • afp 2018, 429
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 20.04.2018 - 6 U 124/17
    Die Zahlungen der Beklagten hat die Klägerin anteilig auf die Forderungen in dem Parallelverfahren, OLG Köln, Az. 6 U 116/17, verrechnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht