Rechtsprechung
   OLG Köln, 21.05.2015 - I-18 U 60/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,46031
OLG Köln, 21.05.2015 - I-18 U 60/14 (https://dejure.org/2015,46031)
OLG Köln, Entscheidung vom 21.05.2015 - I-18 U 60/14 (https://dejure.org/2015,46031)
OLG Köln, Entscheidung vom 21. Mai 2015 - I-18 U 60/14 (https://dejure.org/2015,46031)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,46031) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de

    Rechte des Vermieters bei Rückgabe der Mietsache im beschädigten Zustand

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vermieteten Baucontainer beschädigt: Schadensersatz nur mit Fristsetzung!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechte des Vermieters bei Rückgabe der Mietsache im beschädigten Zustand

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2016, 207
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 27.06.2018 - XII ZR 79/17

    Ersatz von durch eine Verletzung von Obhutspflichten des Mieters entstandenen

    a) Teilweise wird hierzu die Auffassung vertreten, dass sich der Schadensersatzanspruch des Vermieters nach §§ 281 Abs. 1 Satz 1, 280 Abs. 1 Satz 1 BGB richte (OLG Köln Urteil vom 21. Mai 2015 - 18 U 60/14 - MDR 2016, 207; Bub/Treier/Scheuer/Emmerich Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete 4. Aufl. Kap. V. A Rn. 150; Kraemer NZM 2010, 395; Wolf/Eckert/Ball Handbuch des gewerblichen Miet-, Pacht- und Leasingrechts 10. Aufl. Rn. 661).
  • LG Schweinfurt, 30.06.2017 - 22 S 2/17

    Beendigung des Mietverhältnisses, Ersatzpflicht, Kosten des Berufungsverfahrens,

    (a.) Teilweise wird allerdings angenommen, dass bei Beschädigungen der Mietsache sich der Schadensersatzanspruch aus §§ 280 Abs. 1, 281 Abs. 1 BGB ergebe, sodass vor der Geltendmachung des Ersatzanspruchs dem Mieter eine Frist zur Wiederherstellung des ordnungsgemäßen Zustands zu setzen ist (LG Saarbrücken, Urteil vom 23.03.2012, 10 S 29/11, aufgegeben in: LG Saarbrücken, Urteil vom 21.11.2014, 10 S 60/14; OLG Köln, Urteil vom 21.05.2015, I-18 U 60/14).
  • LG Fulda, 07.07.2017 - 1 S 34/17

    Mietsache beschädigt: Kein Schadensersatz ohne vorherige Fristsetzung!

    Demgegenüber geht die wohl überwiegende Auffassung auch bei Beschädigungen der Mietsache von einem Schadensersatzanspruch gemäß §§ 280, 281 BGB aus, so dass vor der Geltendmachung eines Schadensersatzanspruchs der Mieter zunächst unter Fristsetzung zur Wiederherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes aufzufordern ist (vgl. Pallandt/Weidenkaff, BGB, 76. Aufl., § 546, Rdnr. 7; aus der Rechtsprechung zuletzt OLG Köln in MDR 2016, 207 [OLG Köln 21.05.2015 - 18 U 60/14] , jeweils m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht