Rechtsprechung
   OLG Köln, 28.06.2007 - 8 U 43/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,13498
OLG Köln, 28.06.2007 - 8 U 43/06 (https://dejure.org/2007,13498)
OLG Köln, Entscheidung vom 28.06.2007 - 8 U 43/06 (https://dejure.org/2007,13498)
OLG Köln, Entscheidung vom 28. Juni 2007 - 8 U 43/06 (https://dejure.org/2007,13498)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13498) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Pflicht zur umfassenden Beratung des Mandanten durch den Steuerberater und zur (ungefragten) Unterrichtung über alle bedeutsamen steuerlichen Einzelheiten und deren Folgen im Rahmen seines Auftrags; Eigenverantwortliche Wahrnehmung der Belehrungspflichten und ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Braunschweig, 12.02.2020 - 11 U 142/18

    Haftung eines Steuerberaters für den fehlerhaften Ansatz von Gebäude-AfA

    Diese Beratungs- und Belehrungspflichten hat der Steuerberater eigenverantwortlich, d. h. unabhängig von der bisherigen Auffassung seines Vorgängers wahrzunehmen (vgl. OLG Köln, Urteil vom 28.06.2007 - 8 U 43/06 -, juris Rn. 54; Gräfe/Lenzen/Schmeer, Steuerberaterhaftung, 5. A., Rn. 153).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht