Rechtsprechung
   OLG Köln, 06.06.2012 - I-18 U 240/11   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage der Wirksamkeit von Beschlüssen der Hauptversammlung einer AG bei Verletzung von Mitteilungspflichten und Stimmrechtsvertretung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Voraussetzungen der Meldepflicht gem. § 21 Abs. 1 WpHG

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen einer zusätzlichen Meldepflicht des Registeraktionärs neben dem Eigentümer gem. § 21 Abs. 1 WpHG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    WpHG §§ 21, 22 Abs. 1 Nr. 6, § 28; AktG § 67 Abs. 2, § 241 Nr. 5, § 243 Abs. 1
    Stimmrechtsmitteilungspflicht des Legitimationsaktionärs

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    Drohende Zufallsmehrheiten in der Hauptversammlung

  • taylorwessing.com (Entscheidungsbesprechung)

    HV-Saison 2014: Aktueller Meinungsstand zur Stimmrechtmitteilung des Legitimationsaktionärs

Sonstiges (2)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Unterliegt der im Aktienregister eingetragene Legitimationsaktionär den Mitteilungspflichten aus den §§ 21 ff. WpHG? - Eine Untersuchung anlässlich des Urteils des OLG Köln WM 2013, 2030 - Teil II -" von RA Dr. Stefan Richter, original erschienen in: WM 2013, 2337 - 2345.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Die Klarstellung zur Mitteilungspflicht des Legitimationsaktionärs im Rahmen des geplanten Kleinanlegerschutzgesetzes" von Wiss.Mit. Annika Christina Piroth, original erschienen in: AG 2015, 10 - 16.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2012, 1458
  • WM 2013, 2030
  • NZG 2012, 946



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 09.03.2017 - 18 U 19/16

    Rechtstellung des mit der Verfolgung von Ersatzansprüchen beauftragten besonderen

    Während teilweise eine Ausweitung des Anwendungsbereichs der positiven Feststellungsklage befürwortet wird (vgl. J. in: J., Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, 4. Aufl. 2014, § 246 AktG, Rdnr. 12a), hat er Senat die Frage bereits entschieden und eine solche Ausdehnung abgelehnt (vgl. OLG L., Urteil vom 06.06.2012 - 18 U 240/11, zitiert nach juris, dort Rdnr. 70 f.; wie hier auch OLG Hamm, Urteil vom 08.10.2012 - 8 U 270/11, zitiert nach juris, dort Rdnr. 66; LG Dortmund, Urteil vom 15.09.2011 - 18 O 33/10, zitiert nach juris, dort Rdnr. 70; vgl. krit. auch Schatz, AG 2015, 696, 702; Grunewald, AG 2015, 689, 691).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht