Rechtsprechung
   OLG Köln, 30.05.2008 - 3 U 7/07 BSch   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Judicialis

    Pfandrecht des Frachtführers und Überverkauf

  • ra-skwar.de

    Transportrecht: Zum Pfandrecht des Frachtführers und der Frage der Haftung bei Überverkauf

  • rabüro.de

    Zum Pfandrecht des Frachtführers und der Frage der Haftung bei Überverkauf

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Pfandrecht des Frachtführers und Überverkauf - internationale Zuständigkeit für deliktische Ansprüche des Eigentümers gegen Frachtführer aufgrund angeblich unberechtigter Pfandverwertung in Deutschland - keine Überprüfung der sachlichen Zuständigkeit des erstinstanzlich angerufenen Schifffahrtsgerichts im Berufungsverfahren - Konnexität der Forderung bei Rundlaufpauschale - Überverkauf bei Pfandverwertung einer Teilmenge

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ein dem Gläubiger zustehendes Pfandrecht und die Berechtigung zur Verwertung als Voraussetzungen der Rechtmäßigkeit einer Eigentumsverletzung im Fall einer Pfandverwertung; Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für Ansprüche aus unerlaubter Handlung und für vertragliche Ansprüche; Übernahme einer Transportpflicht und der Obhut über das Gut als Kriterien der Abgrenzung eines Frachtvertrags von einem Chartervertrag; Verfügungsbefugnis des Absenders als Voraussetzung der Entstehung eines Pfandrechts des Frachtführers an nicht im Eigentum des Absenders stehendem Gut im Fall einer konnexen Forderung; Glaube des Frachtführers an das Eigentum des Absenders als Voraussetzung der Entstehung eines Pfandrechts des Frachtführers bei inkonnexen Forderungen; Umstände des Einzelfalls als Kriterien des Umfang der Berechtigung des Pfandgläubigers zur Verwertung; Risiko des bei der Verwertung erzielbaren Preises als nach der gesetzlichen Regelung den Eigentümer treffendes Risiko

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BGH, 10.06.2010 - I ZR 106/08  

    Frachtgeschäft: Gutgläubiger Erwerb eines Frachtführerpfandrechts an Drittgut

    In Höhe eines Betrags von 16.766,05 EUR hat es die Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache festgestellt (OLG Köln TranspR 2009, 37).
  • OLG Köln, 22.11.2018 - 3 U 74/17  

    Zur Reichweite und Abgrenzung vertraglicher Pflichten bei Schweißarbeiten auf

    Damit ist die gerügte sachliche Zuständigkeit der Binnenschifffahrtsgerichte, hier konkret des Rheinschifffahrtsgerichts, anstelle des Schifffahrtsgerichts im Berufungsverfahren nicht mehr zu prüfen (Senat, Urteil vom 11.10.2018, Az.: 3 U 70/17; Urteil vom 30.05.2008, Az.: 3 U 7/07 BSch, zitn.n. juris; OLG Karlsruhe TranspR 2003, 248).
  • BGH, 10.05.2012 - I ZR 109/11  

    Haftung des Luftfrachtführers: Einheitlicher Luftbeförderungsvertrag trotz

    In Höhe eines Betrags von 16.766,05 EUR hat es die Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache festgestellt (OLG Köln TranspR 2009, 37).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht