Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 03.09.2014 - 12 W 37/14   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Anfechtung einer Risikolebensversicherung wegen wahrheitswidriger Beantwortung von Gesundheitsfragen: Zeugnisverweigerungsrecht des Hausarztes des verstorbenen Versicherungsnehmers

  • haerlein.de (Kurzinformation und Volltext)

    Wenn ein Lebensversicherungsvertrag nach dem Tod des Versicherungsnehmers vom Versicherer wegen arglistiger Täuschung angefochten wird

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berechtigung des behandelnden Arztes zur Zeugnisverweigerung nach Versterben des Patienten und Leistungsverweigerung einer Lebensversicherung wegen unrichtiger Beantwortung der Gesundheitsfragen

  • rechtsportal.de

    Berechtigung des behandelnden Arztes zur Zeugnisverweigerung nach Versterben des Patienten und Leistungsverweigerung einer Lebensversicherung wegen unrichtiger Beantwortung der Gesundheitsfragen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berechtigung des behandelnden Arztes zur Zeugnisverweigerung nach Versterben des Patienten und Leistungsverweigerung einer Lebensversicherung wegen unrichtiger Beantwortung der Gesundheitsfragen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • zpoblog.de (Kurzinformation)

    Transmortale ärztliche Schweigepflicht auch bei arglistiger Täuschung?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Arglistige Täuschung in der Lebensversicherung - und das Zeugnisverweigerungsrecht des Hausarztes

  • Jurion (Kurzinformation)

    Mutmaßliche Schweigepflichtentbindung kann in einem versicherungsrechtlichen Rechtsstreit ausgeschlossen sein

  • erbrecht-ratgeber.de (Kurzinformation)

    Lebensversicherung ficht Versicherungsvertrag an - Muss der Arzt des Versicherungsnehmers aussagen?

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Mutmaßliche Entbindung eines Arztes von der Schweigepflicht nach dem Tod des Versicherungsnehmers?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Lebensversicherung - Schweigepflicht über den Tod hinaus

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Falschbeantwortung von Gesundheitsfragen: Keine mutmaßliche Entbindung des Hausarztes von seiner Schweigepflicht nach Tod der versicherten Person - Hausarzt kann sich auf Zeugnisverweigerungsrecht berufen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2015, 485
  • MDR 2014, 1319
  • FamRZ 2015, 1125
  • VersR 2015, 221



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Karlsruhe, 03.12.2015 - 12 U 57/15

    Risikolebensversicherung: Arglistige Täuschung durch den Versicherungsnehmer bei

    Sind die Angaben unvollständig oder gar falsch, so geht das Interesse des Verstorbenen dahin, dass dies nicht in einer Beweisaufnahme geklärt wird (Senat, Beschluss vom 03.09.2014 - 12 W 37/14 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht