Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 08.11.2007 - 4 U 178/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,26255
OLG Karlsruhe, 08.11.2007 - 4 U 178/06 (https://dejure.org/2007,26255)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 08.11.2007 - 4 U 178/06 (https://dejure.org/2007,26255)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 08. November 2007 - 4 U 178/06 (https://dejure.org/2007,26255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,26255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Wettbewerbsverstoß: Irreführende Werbung eines Lohnsteuerhilfevereins

  • Justiz Baden-Württemberg

    Wettbewerbsverstoß: Irreführende Werbung eines Lohnsteuerhilfevereins

  • Wolters Kluwer

    Verstöße gegen den Wettbewerb i.S.d. §§ 8 Abs. 1, Abs. 3 Nr. 1 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) i.V.m. §§ 3, 5 Abs. 1 UWG durch irreführende Werbung eines Lohnsteuerhilfevereins

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 08.10.2009 - 4 U 113/09

    Umfang der zulässigen Beratung durch einen Versicherungsmakler

    Auch wenn die Beklagten für diese Kunden zunächst keine Dienstleistung (insbesondere Auftrag zur "Sozialversicherungs-Befreiung") erbringen dürfen, werden Kundenkontakte hergestellt, die den Beklagten im Wettbewerb nützlich sind (vgl. zur wettbewerbsrechtlichen Relevanz in derartigen Fällen auch Senat, Urteil vom 08.11.2007 - 4 U 178/06 -, Seite 11).
  • OLG Brandenburg, 08.04.2009 - 4 U 181/06

    Verpflichtung des Werkunternehmers auf Mangelbeseitigung und Schadensersatz wegen

    Die Schätzung erfolgt im Einverständnis der Parteien auf der Grundlage des in dem Parallelverfahren zum Aktenzeichen 4 U 178/06 eingeholten Gutachtens des Sachverständigen Dr. Fl. vom 11.11.2008, dessen Ergebnisse aufgrund der Vergleichbarkeit der streitgegenständlichen Häuser und der jeweils vom Sachverständigen G. festgestellten nach Art und Umfang identischen Mängel auf den im vorliegenden Verfahren zu beurteilenden Schaden übertragbar sind.

    Auf dieser durch Vergleich zwischen den Gutachten des Sachverständigen G. vom 17.12.2003 im vorliegenden Verfahren und vom 18.11.2003 im Verfahren 4 U 178/06 einerseits und den Feststellungen des Sachverständigen Dr. Fl. andererseits gewonnenen Grundlage schätzt der Senat die für die Klägerin zur Beseitigung der Abdichtungsmängel an ihrem Haus ... Straße 20 erforderlichen Kosten auf 26.360,- EUR brutto.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht