Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 15.01.2009 - 12 U 218/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,6366
OLG Karlsruhe, 15.01.2009 - 12 U 218/08 (https://dejure.org/2009,6366)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 15.01.2009 - 12 U 218/08 (https://dejure.org/2009,6366)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 15. Januar 2009 - 12 U 218/08 (https://dejure.org/2009,6366)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,6366) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Anspruch aus Teilkasko-Versicherung nach Kfz-Diebstahl: Beweispflicht für Diebstahlereignis; Zulässigkeit einer Parteianhörung als alleiniger Nachweis

  • Justiz Baden-Württemberg

    Anspruch aus Teilkasko-Versicherung nach Kfz-Diebstahl: Beweispflicht für Diebstahlereignis; Zulässigkeit einer Parteianhörung als alleiniger Nachweis

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AKB § 12; ZPO § 286
    Nachweis des äußeren Bildes eines bedingungsgemäßen Diebstahls in der Fahrzeugversicherung durch Parteianhörung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Nachweis des äußeren Bildes eines bedingungsgemäßen Diebstahls in der Fahrzeugversicherung durch Parteianhörung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kaskoversicherung: Zum Nachweis eines Kfz-Diebstahls bei fehlender Beweismöglichkeit des Versicherungsnehmers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kaskoversicherung: Nachweis eines Kfz-Diebstahls bei fehlender Beweismöglichkeit

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Kfz-Kaskoversicherung - Parteianhörung beim Nachweis des Fahrzeugdiebstahls

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2009, 680
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 25.05.2009 - 1 U 261/08

    Schadenersatz- und Schmerzensgeldanspruch: Sturz beim Einsteigen in einen Bus

    Diese Überzeugung basiert auf der Würdigung der informatorischen Anhörung sowohl der Klägerin als auch des Beklagten Ziff. 2. Eine solche Überzeugungsbildung ist hier - ausnahmsweise - zulässig, nachdem sich die Klägerin in Beweisnot befindet, weil ihr unmittelbare Zeugen für das streitgegenständliche Sturzgeschehen nicht zur Verfügung stehen (vgl. BGH NJW-RR 1997, 663; OLG Karlsruhe OLGR 2009, 234).
  • AG Heidelberg, 26.08.2016 - 24 C 33/16

    Verkehrssicherungspflicht im Baumarkt - Fliesenlagerung

    Dem ist entgegenzuhalten, dass der unredliche Geschädigte nicht der Regelfall, sondern die Ausnahme ist (OLG Karlsruhe, 12 U 218/08 vom 15.1.2009 in Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht