Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 16.11.2016 - 15 Verg 5/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,56952
OLG Karlsruhe, 16.11.2016 - 15 Verg 5/16 (https://dejure.org/2016,56952)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 16.11.2016 - 15 Verg 5/16 (https://dejure.org/2016,56952)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 16. November 2016 - 15 Verg 5/16 (https://dejure.org/2016,56952)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,56952) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 97 GWB vom 26.06.2013, §§ ... 97 ff GWB vom 26.06.2013, § 98 Nr 1 GWB vom 26.06.2013, § 99 Abs 1 GWB vom 26.06.2013, § 101b Abs 1 Nr 2 GWB vom 26.06.2013, § 102 GWB vom 26.06.2013, §§ 102ff GWB vom 26.06.2013, § 107 Abs 3 S 2 GWB vom 26.06.2013, § 6 Abs 1 Nr 2 VOBA2 2012, Art 14 Abs 1 S 2 GG, Art 14 Abs 3 GG, Art 19 Abs 4 GG
    Vergabenachprüfungsverfahren: Pflicht zur Ausschreibung einer Kiesverwertung in einem förmlichen Vergabeverfahren im Rahmen eines Bauvorhabens; Primärrechtsschutz gegen einen bevorstehenden de-facto-Vertragsschluss; Rügepräklusion bei einer Bietergemeinschaft

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kiesverwertung ist öffentlicher Auftrag!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Trotz Vergütung an Auftraggeber: Kiesverwertung ist öffentlicher Auftrag! (VPR 2017, 123)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VergabeR 2017, 165
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VK Baden-Württemberg, 12.10.2017 - 1 VK 41/17

    Öffentliche Auftragsvergabe: Aufhebung einer Ausschreibung; Vorliegen eines

    Für den Inhalt wird auf den Beschluss des OLG Karlsruhe vom 16.11.2016, 15 Verg 5/16, verwiesen.
  • OLG Karlsruhe, 27.06.2018 - 15 Verg 7/17

    Sanierung von Gebäudehülle und technischer Ausstattung ist ein Auftrag!

    a) Ein interessierter Marktteilnehmer kann sich schon im Vorfeld des Vertragsschlusses gegen eine bevorstehende de-facto-Vergabe wehren und muss sich nicht darauf verweisen lassen, den Vertragsschluss abzuwarten und gegen diesen gemäß § 101 GWB a. F. vorzugehen (vgl. Senat, Beschluss vom 16.11.2016 - 15 Verg 5/16 mit Nachweisen zur Rechtsprechung und zur Gegenansicht).
  • VK Baden-Württemberg, 06.03.2018 - 1 VK 60/17

    Was sind "vergleichbare Referenzen"?

    Die Anforderungen hinsichtlich eines drohenden Schadens sind nämlich nicht zu hoch anzusetzen (VK Baden-Württemberg, Beschluss vom 13.05.2016, 1 VK 5/16, bestätigt durch OLG Karlsruhe, Beschluss vom 16.11.2016, 15 Verg 5/16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht