Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 20.01.2004 - 17 U 52/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,4570
OLG Karlsruhe, 20.01.2004 - 17 U 52/03 (https://dejure.org/2004,4570)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20.01.2004 - 17 U 52/03 (https://dejure.org/2004,4570)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20. Januar 2004 - 17 U 52/03 (https://dejure.org/2004,4570)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4570) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • IWW
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 171; BGB § 172; RBerG Art. 1 § 1
    Zustandekommen eines Darlehensvertrages im Rahmen eines finanzierten Beitritts zu einem Immobilienfonds

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Behandlung eines Darlehensvertrages als wirksam wegen Nichtigkeit eines zu Grunde liegenden Treuhandvertrages gem. § 134 BGB; Zustandekommen eines Darlehensvertrages im Rahmen eines finanzierten Beitritts zu einem Immobilienfonds

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    RBerG Art. 1 § 1; BGB §§ 134, 171, 172
    Wirksamkeit eines Darlehensvertrages zur Finanzierung des Beitritts zu einem Immobilienfonds bei Vertretung durch Treuhänder kraft zurechenbaren Rechtsscheins

Besprechungen u.ä. (2)

  • nomos.de PDF, S. 9 (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Entwicklung der Rechtsprechung zum fremdfinanzierten Erwerb von Immobilien und Fondsanteilen (Wiss. Mit. Stefan Fritsche; Neue Justiz 12/2004, S. 529-537)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    RBerG Art. 1 § 1; BGB §§ 134, 171, 172
    Wirksamer Darlehensvertrag auch bei Abschluss durch wegen Verstoßes gegen RBerG vollmachtslosen Geschäftsbesorger bei Vorbereitung und Unterzeichnung der Unterlagen durch Darlehensnehmer

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2003, 988
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • OLG Karlsruhe, 17.04.2007 - 17 U 1/07

    Wann ist von grob fahrlässiger Unkenntnis eines Anlegers vom Bestehen seines

    Darunter befanden sich auch die Verfahren 17 U 52/03 (LG MA 8 O 272/02) und 17 U 53/03 (LG MA 8 O 394/02).
  • OLG Karlsruhe, 06.12.2005 - 17 U 169/05

    Zivilrechtlicher Vergleichsvertrag: Anfechtung wegen arglistiger Täuschung

    Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat nunmehr mit mehreren Grundsatzurteilen vom 20.01.04, Az. 17 U 52/03, 17 U 53/03, 17 U 90/03 und 17 U 204/03 die Wirksamkeit der Kreditverträge bestätigt und die Ansprüche der Kreditnehmer abgewiesen.
  • OLG Dresden, 22.12.2004 - 8 U 2127/03

    Kein Bereicherungsanspruch der Bank gegen den Immobilienfondsanleger bei

    Als taugliche Rechtsscheinsträger scheiden sie mithin aus, wie auch das Landgericht zutreffend ausgeführt hat (anders OLG Karlsruhe, Urteile vom 20.01.2004, Az.: 17 U 52/03, 53/03, 90/03 und 204/03).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht