Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 20.12.1995 - 10 U 123/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,2997
OLG Karlsruhe, 20.12.1995 - 10 U 123/95 (https://dejure.org/1995,2997)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20.12.1995 - 10 U 123/95 (https://dejure.org/1995,2997)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 20. Dezember 1995 - 10 U 123/95 (https://dejure.org/1995,2997)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,2997) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Vorhandensein einer Datensicherung vor Neuinstallation von Software

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatzanspruch gegen eine mit der Software-Neuinstallation beauftragten EDV-Firma wegen des schuldhaft hervorgerufenen Datenverlustes (keine Sicherungskopie) sämtlicher Kundendaten ; Schadensersatz wegen Verdienstausfall infolge des Ausbleibens weiterer Aufträge sowie des Mehraufwands für die Ausführung von Nachbestellungen bzgl. der Aufträge der Vergangenheit sowie weitere Auftrags Verluste; Datensicherung als oberstes Gebot der Datenverarbeitung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB §§ 433 631 254
    Haftungsverteilung bei Datenverlust infolge Software-Neuinstallation

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Werkvertragsrecht; Datensicherung vor Beauftragung einer Software-Neuinstallation

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 554
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 01.12.2003 - 13 U 133/03

    Zahlung der Vergütung von informationstechnologischen Leistungen - aufrechenbarer

    Dies dürfe von Auftragnehmern bei der Ausführung von Arbeiten an solchen Anlagen auch als selbstverständlich vorausgesetzt werden (OLG Karlsruhe NJW-RR 1997, 554; ähnlich OLG Köln NJW-RR 1994, 1262).
  • BGH, 02.07.1996 - X ZR 64/94

    Gewährleistung für fehlerhafte Implementierung einer Sicherungsroutine in einer

    Datensicherung ist eine allgemein bekannte Selbstverständlichkeit (vgl. OLG Karlsruhe, Urt. v. 20.12.1995 - 10 U 123/95, CR 1996, 348 f.).
  • OLG Karlsruhe, 25.05.2009 - 1 U 261/08

    Schadenersatz- und Schmerzensgeldanspruch: Sturz beim Einsteigen in einen Bus

    Bei der sonach tatrichterlich zu treffenden Abwägung der jeweiligen Verursachungsbeiträge kommt nach höchstrichterlicher Rechtsprechung ausnahmsweise, so beispielsweise in Fällen des Sich-Begebens in eine Situation der Eigengefährdung, auch eine vollständige Haftungsfreistellung des Schädigers in Betracht (vgl. BGH VersR 1995, 583/584; NJW 2007, 3211; OLG Karlsruhe NJW-RR 1997, 554; OLG Hamm, NJW-RR 1998, 380, 381 sowie OLG München, Urt. v. 02.08.2007 - 8 U 1656/07; Palandt/Heinrichs, BGB, § 254, Rn . 32).
  • OLG Karlsruhe, 03.12.2007 - 1 U 244/06

    Formularmäßige Vereinbarung der Sperrung des Internetzugangs bei geringfügigem

    Eine solche Mitverursachungsquote eines Geschädigten bis hin zur vollständigen Überbürdung des Schadens ist zwar nicht grundsätzlich ausgeschlossen, kommt allerdings nur ausnahmsweise in Betracht (vgl. BGH NJW-RR 1995, 857 ; NJW 2007, 3211 [Tz. 7]; zu dieser Möglichkeit auch OLG Karlsruhe, NJW-RR 1997, 554 ; OLG Hamm, NJW-RR 1998, 380, 381 sowie die von der Beklagten vorgelegte Entscheidung des OLG München vom 02.08.2007 - 8 U 1656/07, sub II vor 1 sowie unter II 2.2).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht