Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 22.08.2019 - 17 U 257/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,25692
OLG Karlsruhe, 22.08.2019 - 17 U 257/18 (https://dejure.org/2019,25692)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 22.08.2019 - 17 U 257/18 (https://dejure.org/2019,25692)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 22. August 2019 - 17 U 257/18 (https://dejure.org/2019,25692)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,25692) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • olgkarlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Einholung eines Sachverständigengutachtens zu weiterem Motortyp (3,0 l Motor - EU 5) angekündigt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Auch Schadensersatzpflicht von VW bei 3-Liter-Dieselfahrzeugen?

  • juris.de (Pressemitteilung)

    § 826 BGB
    Abgasskandal: Mögliche Schadensersatzpflicht von VW bei 3-Liter-Dieselfahrzeugen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    EA 897 und EA 896: Hinweisbeschluss

  • gansel-rechtsanwaelte.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Thermofenster

Sonstiges

  • olgkarlsruhe.de (Terminmitteilung)

    Dieselverfahren: Verkündungstermin zu 3,0 Liter Motor der Audi AG bestimmt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Schleswig, 18.09.2019 - 12 U 123/18

    Kein sittenwidriger Schädigungsvorsatz bei der Verwendung einer

    Das Oberlandesgericht Karlsruhe weist in einem Hinweisbeschluss vom 22.08.2019 (Az. 17 U 257/18, juris) darauf hin, dass sich aus dem Vorliegen eines Thermofensters Rückschlüsse auf den Tatbestand des § 826 BGB ergeben können, weil eine unzulässige Abschalteinrichtung vorliegen könne.
  • OLG Frankfurt, 13.11.2019 - 13 U 274/18

    VW-Diesel-Skandal: Keine Haftung wegen Thermofenster im Software-Update

    Soweit ersichtlich hat bislang lediglich das OLG Karlsruhe (vgl. Beschluss vom 22.8.2019, 17 U 257/18, 17 U 294/18) die Auffassung vertreten, dass die eine Abschaltvorrichtung in Form eines sogenannten Thermofensters enthaltene Motorsteuersoftware grundsätzlich einen Haftungsanspruch auslösen könne und vor diesem Hintergrund zur Funktionsweise die Einholung eines Sachverständigengutachtens angeordnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht