Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 23.07.2018 - 1 Ws 255/17 L   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,22520
OLG Karlsruhe, 23.07.2018 - 1 Ws 255/17 L (https://dejure.org/2018,22520)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.07.2018 - 1 Ws 255/17 L (https://dejure.org/2018,22520)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. Juli 2018 - 1 Ws 255/17 L (https://dejure.org/2018,22520)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,22520) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Betreuungsangebot für einen Strafgefangenen bei angeordneter oder vorbehaltener Sicherungsverwahrung: Gewährung einer Therapie in einer sozialtherapeutischen Einrichtung bei Behandlungsbereitschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Versagung der Teilnahme eines in der Sicherungsverwahrung untergebrachten Gefangenen an einer Therapie in einer sozialtherapeutischen Einrichtung wegen nicht intrinsischer Motivation

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 03.04.2020 - 1 Ws 157/19
    Notwendig sind dabei solche Behandlungsangebote, welche geeignet sind, die Gefährlichkeit des Verurteilten für die Allgemeinheit zu mindern, damit die Maßregel entweder gar nicht vollzogen werden muss oder - hierauf kommt es oftmals auch entscheidend an - möglichst bald wieder beendet werden kann (Senat, Beschluss vom 23.07.2018, 1 Ws 255/17 m.w.N., abgedruckt bei Juris).

    In diesem Falle wird die Vollzugsanstalt selbst ein auf den Verurteilten zugeschnittenes individuelles und intensives Behandlungsprogramm zu entwickeln und durchzuführen haben, welches auf die eigenständige Behandlung der Störung und nicht nur auf die - dann eher unwahrscheinliche - Verlegung in die Sozialtherapeutische Anstalt oder eine vergleichbare Einrichtung ausgerichtet ist (Senat, Beschluss vom 23.07.2018, 1 Ws 255/17; abgedruckt bei juris; hierzu auch Böhm, Sicherungsverwahrung und Behandlung, FPPK 2018, 155 ff.).

    Aber auch wenn eine solche therapeutische Behandlung nicht zur Vermeidung des Antritts der Sicherungsverwahrung führen dürfte, kann sie jedoch erheblich zu deren Verkürzung beitragen (so Senat, Beschluss vom 23.07.2018, 1 Ws 255/17 L, abgedruckt bei juris).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht