Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 25.10.2006 - 6 U 35/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,2204
OLG Karlsruhe, 25.10.2006 - 6 U 35/06 (https://dejure.org/2006,2204)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25.10.2006 - 6 U 35/06 (https://dejure.org/2006,2204)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25. Januar 2006 - 6 U 35/06 (https://dejure.org/2006,2204)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,2204) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    E-Mail-Spamming mit Gemeinschaftsmarke

    Durch die Verwendung einer E-Mail-Absenderadresse kann ein mit einer Marke indentisches Zeichen markenmäßig gebraucht werden.

  • markenmagazin:recht

    Art. 9 Abs. 1 lit. a GMVO
    Verwendung eines geschützten Zeichens im Absenderadressfeld von Werbe-E-Mails

  • openjur.de

    Markenverletzung: Verwendung eines geschützten Zeichens im Absenderadressfeld von Werbe-E-Mails als Markenverletzung; Anspruch des Verletzten auf Unterlassung, Auskunftserteilung und Schadensersatz

  • Justiz Baden-Württemberg

    Markenverletzung: Verwendung eines geschützten Zeichens im Absenderadressfeld von Werbe-E-Mails als Markenverletzung; Anspruch des Verletzten auf Unterlassung, Auskunftserteilung und Schadensersatz

  • aufrecht.de

    Markenverletzung durch E-Mail Absenderadresse

  • datenschutz.eu
  • doerre.com PDF

    Markenrechtsverletzung "hotmail" durch Versand von E-Mails

  • RA Kotz

    Spammails - Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schutz der Marke "Hotmail"

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassung der Versendung von Spam E-Mails mittels Bezeichnung der geschützten Marke "Hotmail"; Verbot der Versendung von E-Mails zu Werbezwecken

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Oberlandesgericht Karlsruhe (Pressemitteilung)

    Versendung von Spam-E-Mails gerichtlich untersagt

  • lvhm.de (Kurzinformation)

    Verwendung einer fremden Marke in der Absenderkennung beim E-Mail-Spam unzulässig

  • loh.de (Kurzinformation)

    Verwendung einer fremden Marke in der Absenderkennung beim E-Mail-Spam unzulässig

  • beck.de (Leitsatz)

    Markenrechtsverletzung durch Spam-Mails

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Versendung von Spam-E-Mails gerichtlich untersagt

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Karlsruhe vom 25.10.2006, Az.: 6 U 35/06 (Markenverletzende Spam-E-Mail-Absenderadresse" von Rainer Utz, original erschienen in: CR 2007, 105 - 108.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2007, 113
  • K&R 2006, 582
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht