Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 25.11.2008 - 8 U 34/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,1858
OLG Karlsruhe, 25.11.2008 - 8 U 34/08 (https://dejure.org/2008,1858)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25.11.2008 - 8 U 34/08 (https://dejure.org/2008,1858)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25. November 2008 - 8 U 34/08 (https://dejure.org/2008,1858)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1858) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • autokaufrecht.info

    Anerkenntnis eines Mangels durch vorbehaltlose Nacherfüllung

  • IWW
  • openjur.de

    Fahrzeugkaufvertrag: Rücktritt des Käufers nach erfolgloser Mangelbeseitigung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Fahrzeugkaufvertrag: Rücktritt des Käufers nach erfolgloser Mangelbeseitigung

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Kostenlose Reparaturversuche des Händlers bedeuten Anerkenntnis der Mangelhaftigkeit der Ware

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Autokäufer - Rechte des bei Mängeln

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Fahrzeugkaufvertrag - Rücktritt wegen fehlerhafter Türschließungsfunktion

  • Betriebs-Berater

    Vorbehaltslose Mängelbeseitigung durch Kfz-Verkäufer

  • autokaufrecht-frankfurt.de

    Nacherfüllung kann Anerkenntnis des Mangels sein

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsfolgen der vorbehaltlosen Beseitigung eines Mangels durch den Verkäufer eines Neuwagens; Rechte des Käufers bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Oberlandesgericht Karlsruhe (Pressemitteilung)

    Oberlandesgericht Karlsruhe stärkt Rechte des Autokäufers bei Mängeln

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Wer Mängel zu beseitigen versucht, erkennt gesetzliche Nacherfüllungspflicht an

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Auswirkungen einer vorbehaltlosen Einlassung des Käufers eines Neuwagens auf die Beseitigung eines Sachmangels; Anwendung von den in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kaufvertrags vorhandenen Vermutungsregelungen; Bestehen von sekundären Mängelansprüchen aufgrund ...

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Streit über Vorliegen eines Mangels

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Luxuslimousine mit schlecht schließenden Türen - Unternimmt der Verkäufer kostenlos mehrere Reparaturversuche, anerkennt er damit einen Sachmangel

  • kfz-expert.de (Auszüge)

    Gewährleistungsansprüche bei Neuwagenkauf und fehlgeschlagener Nachbesserung

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Vorbehaltlose Nachbesserung als Indiz für Mangel

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Folgen der vorbehaltslosen Nachbesserung

  • ra-frese.de (Kurzinformation)

    Folgen der vorbehaltslosen Nachbesserung

Besprechungen u.ä. (2)

  • ra-frese.de (Kurzanmerkung)

    Folgen der vorbehaltslosen Nachbesserung

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Sachmangel: Behebungsversuch bedeutet Anerkennung - Rechtliche Auswirkungen der Sachmangelbeseitigung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2009, 1150
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 22.01.2018 - 9 U 83/16

    Lauf der Gewährleistungsfrist bei Nachbesserungsversuchen des Verkäufers

    Der Senat weicht nicht von der vom Kläger zitierten Entscheidung des 8. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Karlsruhe ab (NJW 2009, 1150 ).
  • KG, 30.04.2019 - 21 U 49/18

    Zu den Rechten eines Käufers eines Diesel PKWs gegen seinen Verkäufer nach

    Damit soll zunächst nur eine Anerkenntniswirkung hinsichtlich der Mangelhaftigkeit bei Gefahrübergang vermieden werden, die ansonsten in einer vorbehaltlosen Durchführung von Mängelbeseitigungsarbeiten gesehen werden kann, was beweisrechtliche Konsequenzen nach sich zieht (vgl. OLG Karlsruhe, Urteil vom 25.11.2008, 8 U 34/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht