Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 27.03.2015 - 8 U 70/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,5764
OLG Karlsruhe, 27.03.2015 - 8 U 70/14 (https://dejure.org/2015,5764)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27.03.2015 - 8 U 70/14 (https://dejure.org/2015,5764)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27. März 2015 - 8 U 70/14 (https://dejure.org/2015,5764)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,5764) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 2191, 2185, 994, 995
    Erstattungsanspruch des Vorvermächtnisnehmers gegen Nachvermächtnisnehmer bei Tilgung eines grundpfandrechtsgesicherten Darlehens

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Tilgung eines zur Finanzierung des Grundstückskaufs aufgenommenen Darlehens als notwendige Verwendung im Sinne von § 994 BGB

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 994; BGB § 995; BGB § 2185; BGB § 2191
    Tilgung eines zur Finanzierung des Grundstückskaufs aufgenommenen Darlehens als notwendige Verwendung im Sinne von § 994 BGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fehlgeschlagene Magenbypassoperation mit Störungen der Magen-Darm-Passage

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 23.02.2017 - 8 U 87/15

    Verjährung des Schadensersatzanspruchs des Darlehensnehmers gegen die Bank wegen

    Demgemäß hat der Senat im Beschluss vom 23.03.2015 ( 8 U 70/14) die Finanzierung von 4 von 6 Fällen (trotz der rechnerischen Quote von 2/3) nicht als ausreichend angesehen (vgl. ferner: Senat, Urt. v. 12.03.2012 - 8 U 10/11, UA S. 17: 22 von 106 Fällen -21 %- genügt nicht; OLG Koblenz, Urt. v. 29.05.2009 - 10 U 505/08, juris Tz 106: 9 von 26 Fällen -35 % - genügt nicht).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht