Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 28.08.2014 - 13 U 15/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,28793
OLG Karlsruhe, 28.08.2014 - 13 U 15/14 (https://dejure.org/2014,28793)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 28.08.2014 - 13 U 15/14 (https://dejure.org/2014,28793)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 28. August 2014 - 13 U 15/14 (https://dejure.org/2014,28793)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,28793) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Betriebsgefahr des aufgeladenen Fahrzeugs auf Abschleppwagen; Abschleppunternehmer als Dritter i.S.v. § 7 StVG bei Aufladen des Fahrzeuges

  • Justiz Baden-Württemberg

    Keine Betriebsgefahr des aufgeladenen Fahrzeugs auf Abschleppwagen; Abschleppunternehmer nicht Dritter i. S. v. § 7 StVG bei Aufladen des Fahrzeuges.

  • verkehrslexikon.de

    Keine eigene Betriebsgefahr eines zum Abschleppen aufgeladenen Fahrzeugs

  • IWW
  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung des Halters eines auf der Ladefläche des Abschleppwagens in Brand geratenen Pkw

  • rechtsportal.de

    StVG § 7 Abs. 1
    Haftung des Halters eines auf der Ladefläche des Abschleppwagens in Brand geratenen Pkw

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einheitliche Betriebsgefahr von Abschleppwagen und aufgeladenem Fahrzeug

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung des Halters eines auf der Ladefläche des Abschleppwagens in Brand geratenen Pkw

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Betriebsgefahr durch Fahrzeug auf Abschleppwagen?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Von einem auf einem Abschleppwagen stehenden Fahrzeug geht keine Betriebsgefahr aus - Abschleppwagen und aufgeladenes Fahrzeug bilden eine Betriebseinheit

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2015, 76
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Dresden, 03.09.2019 - 6 U 609/19

    Ansprüche eines Gebäudeversicherers gegenüber dem Haftpflichtversicherer eines

    So ist für sogenannte Abschleppfälle anerkannt, dass von dem fahruntüchtigen Fahrzeug ab dem Zeitpunkt, in dem es auf das Abschleppfahrzeug aufgeladen und damit die eigene Fortbewegungs- und Transportfunktion entfallen ist, keine eigenständige Betriebsgefahr mehr ausgeht (vgl. OLG München, Urteil vom 10.07.2015, 10 U 3577/14, Rdn. 24 ff.; OLG Karlsruhe, Urteil vom 28.08.2014, 13 U 15/14, Rdn. 28; jeweils juris).
  • BGH, 20.10.2020 - VI ZR 374/19

    Reichweite der Haftung des Halters eines in einer Werkstatthalle in Brand

    Die in den vom Berufungsgericht angeführten "Abschleppfällen" aufgeworfene Frage, ob von dem abgeschleppten Fahrzeug eine eigenständige Betriebsgefahr ausgeht oder eine Betriebseinheit mit dem Abschleppfahrzeug besteht (vgl. dazu OLG München, DAR 2016, 87, 88 f.; OLG Karlsruhe, r+s 2014, 573), stellt sich im Streitfall nicht.
  • OLG München, 10.07.2015 - 10 U 3577/14

    Verkehrsunfall infolge Herabrollens eines transportierten Fahrzeugs vom Anhänger

    Ein zu transportierendes und ein schleppendes Fahrzeug bilden, solange der Transportvorgang dauert, eine Betriebseinheit und für einen beim Betrieb des "Transportzuges" entstandenen Schaden haftet nur der Halter und der Fahrer des schleppenden Fahrzeugs aus dem Straßenverkehrsgesetz (BGH VersR 1963, 47 m. w. N.; OLG Karlsruhe, r+s 2014, 573).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht