Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 01.09.1999 - 9 UF 63/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,3643
OLG Koblenz, 01.09.1999 - 9 UF 63/99 (https://dejure.org/1999,3643)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 01.09.1999 - 9 UF 63/99 (https://dejure.org/1999,3643)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 01. September 1999 - 9 UF 63/99 (https://dejure.org/1999,3643)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,3643) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de

    Gefährdung des Unterhaltsbedarfs bei Zahlung von Unterhaltsrückständen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterhaltsanspruch; Rückständiger Unterhalt; Gefährdung; Lebensunterhalt; Wohnungseigentum; Kapital

  • Wolters Kluwer

    Unterhaltsanspruch; Rückständiger Unterhalt; Gefährdung; Lebensunterhalt; Wohnungseigentum; Kapital

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 1602 § 1603 Abs. 1; BSHG § 91 Abs. 1
    Selbstbehalt und Schonvermögen bei Elternunterhalt

Verfahrensgang

  • AG Bingen - 1 C 641/97
  • OLG Koblenz, 01.09.1999 - 9 UF 63/99

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2000, 293
  • NJW-RR 2003, 216 (Ls.)
  • FamRZ 2000, 1176 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 23.10.2002 - XII ZR 266/99

    Zur Inanspruchnahme von Kindern auf Zahlung von Unterhalt für ihre Eltern

    a) Das Berufungsgericht, dessen Urteil in NJW-RR 2000, 293 ff. veröffentlicht ist, hat den Beklagten in dem ausgeurteilten Umfang für unterhaltspflichtig gehalten und den von diesem erhobenen Einwand der Verwirkung für nicht durchgreifend erachtet.
  • OLG München, 11.05.2004 - 30 UF 303/03

    Zur Inanspruchnahme des unterhaltspflichtigen Kindes durch Sozialhilfeträger bei

    Auf die sozialhilferechtlichen Schonvermögensgrenzen stellt der Senat nicht ab, weil es nicht in allen Bundesländern Regelungen hierfür gibt und soweit es sie gibt, diese sehr stark differieren, wofür kein einleuchtender Grund besteht (vgl. die Darstellung bei OLG Köln MDR 2003, 31 und auch OLG Koblenz NJW-RR 2000, 293 (295)).
  • LG Gera, 19.03.2002 - 5 T 65/01

    Eintragung von Grundschulden vor Eintragung des Zuschlagsbeschlusses im Grundbuch

    Auf die Berufung des Klägers hat das Oberlandesgericht ( NJW-RR 2000, 293 ff.) das angefochtene Urteil teilweise abgeändert und den Beklagten verurteilt, an den Kläger 76.072,98 DM zuzüglich Zinsen zu zahlen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht