Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 03.02.2014 - 3 U 944/13   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 242 BGB, § 634 Nr 2 BGB, § 637 Abs 3 BGB
    Gewährleistung beim Bauvertrag: Selbstvornahmerecht des Auftraggebers nach Ablauf der gesetzten Nacherfüllungsfrist; widersprüchliches Verhalten des Auftraggebers; Verzinsung des Vorschussanspruchs auf Mängelbeseitigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechte des Auftraggebers nach fruchtlosem Verstreichen der Nacherfüllungsfrist

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gesetzte Frist abgelaufen: Darf der Auftragnehmer die Mängel noch beseitigen?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Recht des Auftraggebers zur Selbstvornahme nach fruchtlosem Verstreichen der Nacherfüllungsfrist

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Jurion (Kurzinformation)

    Bauunternehmer kann ohne Zustimmung des Auftraggebers Nachbesserung nicht vornehmen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Bauunternehmer kann ohne Zustimmung des Auftraggebers Nachbesserung nicht vornehmen

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Bauunternehmer kann ohne Zustimmung des Auftraggebers Nachbesserung nicht vornehmen

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Bauunternehmer kann ohne Zustimmung des Auftraggebers Nachbesserung nicht vornehmen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2014, 1497



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 29.08.2014 - 19 U 200/13

    Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich einer Pauschalpreisvereinbarung bei einem

    Die Klägerin ist deshalb nicht darauf beschränkt, wegen der nicht vollständigen Leistung auf (Primär-)Erfüllung oder Schadensersatz zu klagen, sondern kann die unvollständige Werkleistung auch zum Gegenstand des Kostenvorschusses als Sekundär-Erfüllungsanspruch machen (vgl. OLG Koblenz , Beschl. vom 03.02.2014 - 3 U 944/13, BGH , NJW 2000, 2997).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht