Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 04.12.2019 - 9 U 1067/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,50561
OLG Koblenz, 04.12.2019 - 9 U 1067/19 (https://dejure.org/2019,50561)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 04.12.2019 - 9 U 1067/19 (https://dejure.org/2019,50561)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 04. Dezember 2019 - 9 U 1067/19 (https://dejure.org/2019,50561)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,50561) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht: Rechtsanwaltskammern als anspruchsberechtigte Stellen, Marktverhaltensregelung und Rechtsdienstleistungsgesetz

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bauvoranfrage negativ beschieden: Widerspruchsverfahren ist Anwaltssache!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Unerlaubte Rechtsdienstleistung: Architekt ist nicht befugt, seinen Auftraggeber im behördlichen Widerspruchsverfahren zu vertreten

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Architekten dürfen Auftraggeber nicht im behördlichen Widerspruchsverfahren vertreten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Unerlaubte Rechtsdienstleistung: Eine Architektin will Jura machen

  • datev.de (Kurzinformation)

    Unerlaubte Rechtsdienstleistung - Architekt ist nicht befugt, seinen Auftraggeber im behördlichen Widerspruchsverfahren zu vertreten

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Architekten aufgepasst! Die Vertretung des Bauherrn im Widerspruchsverfahren ist unzulässig.

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Architekt nicht zur Vertretung in Widerspruchsverfahren befugt - Vertretung in Widerspruchsverfahren eines Architekten stellt unerlaubte Rechtsdienstleistung dar

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bauvoranfrage negativ beschieden: Widerspruchsverfahren ist Anwaltssache! (IBR 2020, 189)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2020, 695
  • GRUR-RR 2020, 280
  • NZBau 2020, 586
  • AnwBl 2020, 622
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 11.02.2021 - I ZR 227/19

    Rechtsberatung durch Architektin

    Die Berufung der Beklagten ist ohne Erfolg geblieben (OLG Koblenz, GRUR-RR 2020, 280).

    Das Berufungsgericht ist daher zu Recht davon ausgegangen, dass eine Vertretung des Bauherrn im Rahmen gerichtlicher (Vor-)Verfahren über die typischerweise mit der beratenden Rolle des Architekten verbundenen Aufgaben hinausgeht (vgl. BGH, Urteil vom 11. Juni 1976 - I ZR 55/75, NJW 1976, 1635, 1636 [juris Rn. 21] - Sonderberater in Bausachen, mwN; OVG Lüneburg, NJW 1972, 840; OVG Münster, NJW 1979, 2165, 2166; Schwentek, IBR 2020, 189).

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 10.03.2021 - L 2 R 193/20
    Ziel der Vorschrift ist es einerseits, diejenigen, die in einem nicht spezifisch rechtsdienstleistenden Beruf tätig sind, in ihrer Berufsausübung nicht zu behindern und andererseits den erforderlichen Schutz der Rechtsuchenden vor unqualifiziertem Rechtsrat zu gewährleisten (vgl. OLG Koblenz, Urteil vom 04. Dezember 2019 - 9 U 1067/19 -, Rn. 54 ff, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht