Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 15.04.2014 - 3 U 633/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,7937
OLG Koblenz, 15.04.2014 - 3 U 633/13 (https://dejure.org/2014,7937)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15.04.2014 - 3 U 633/13 (https://dejure.org/2014,7937)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15. April 2014 - 3 U 633/13 (https://dejure.org/2014,7937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,7937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 242 BGB, § 280 Abs 1 BGB, § 281 Abs 1 BGB, § 675 BGB, § 247 HGB
    Haftung des Steuerberaters: Reichweite der Beratungspflicht im Rahmen eines Dauermandats im Hinblick auf die köperschaftssteuerliche Gestaltungsberatung

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Umfang der Pflicht eines Steuerberaters zu ungefragten Hinweisen bzgl. bei der Bearbeitung auftretender steuerrechtlicher Fragen

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    § 242
    Haftung Steuerberater, Steuerberater

  • Jurion (Kurzinformation)

    Dauermandat kann Steuerberater zu umfangreicher Gestaltungsberatung verpflichten

  • dr-schulte.de (Kurzinformation)

    Steuerberater haften bei Falschberatung

  • anwalt24.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Rechtsanwalt für Steuerberaterhaftung: Schadensersatz bei Beratungsfehlern im Dauermandat

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WM 2014, 2290
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Zweibrücken, 26.06.2020 - 2 U 16/19
    Zu den vertraglichen Nebenpflichten des Steuerberaters gehört es nach gefestigter höchst- und obergerichtlicher Rechtsprechung, den Mandaten nach Treu und Glauben gem. § 242 BGB vor Schaden zu bewahren und auf Fehlentscheidungen, die für ihn offen zutage treten, hinzuweisen (vgl. Bundesgerichtshof, Urteil vom 7. März 2013, IX ZR 64/12; Oberlandesgericht Koblenz, Urteil vom 15. April 2014 - 3 U 633/13).
  • LG Paderborn, 17.02.2016 - 3 O 174/13
    An die durch den Steuerberater zu beachtende Sorgfalt ist ein strenger Maßstab anzulegen (OLG Bamberg, Urteil vom 28.04.2006 - 6 U 23/05, Tz. 33-35, zitiert nach juris, m.w.N.; OLG Koblenz, Urteil vom 15.04.2014 - 3 U 633/13, Tz. 34, zitiert nach juris, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht