Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 15.05.2003 - 1 Verg. 3/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,2359
OLG Koblenz, 15.05.2003 - 1 Verg. 3/03 (https://dejure.org/2003,2359)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15.05.2003 - 1 Verg. 3/03 (https://dejure.org/2003,2359)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15. Mai 2003 - 1 Verg. 3/03 (https://dejure.org/2003,2359)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,2359) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 107 Abs 3 S 2 GWB, § 17 Nr 1 VOB/A, § 17a Nr 2 VOB/A, § 17a Nr 3 VOB/A, § 17a Nr 4 VOB/A
    Vergaberecht: Leistungsverzeichnis keine Bekanntgabe; Präklusion einer verspäteten Rüge; Anforderungen an ein Angebot mit abweichenden technischen Spezifikationen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Sanierung einer Fachklinik im Wege der europaweiten Angebotsausschreibung; Schwellenwert im Vergabenachprüfungsverfahren; Zulässigkeit der Vergabe von Bauaufträgen in Losen; Rüge der Produktbezogenheit bzw. Fabrikatsbezogenheit der Leistungsbeschreibung nach Ablauf der ...

  • oeffentliche-auftraege.de PDF

    Zuschlagsverbot: Verlängerung des Zuschlagsverbots im Beschwerdeverfahren - Antragsablehnung wenn sich das Rechtsmittel aller Wahrscheinlichkeit nach als unzulässig oder unbegründet erweisen wird

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gleichwertigkeit von Nebenangeboten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZBau 2004, 464 (Ls.)
  • BauR 2003, 1783 (Ls.)
  • VergabeR 2003, 567
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (48)

  • OLG Naumburg, 23.02.2012 - 2 Verg 15/11

    Vergabeverfahren: Pflicht des Auftraggebers zur Nachforderung fehlender

    Das betrifft nicht nur Preisangaben, sondern auch Angaben zum Leistungssoll (vgl. OLG Frankfurt, Beschluss v. 26.03.2002, 11 Verg 3/01, VergabeR 2002, 389 - fehlende Angaben zu den vorgesehenen Stahlmengen bei einem Nebenangebot im Brückenbau ; OLG Koblenz, Beschluss v. 15.06.2003, 1 Verg 3/03, VergabeR 2003, 567 - bei Zweifeln an der Art der Montageleistungen ; OLG Koblenz, Beschluss v. 29.08.2003, 1 Verg 7/03, VergabeR 2003, 699 - Konkretisierung des Begriffs "mit geeigneten Bindemitteln" unzulässig ).
  • OLG Koblenz, 18.09.2003 - 1 Verg 4/03

    Vergabenachprüfungsverfahren für eine offene Ausschreibung über Abfallentsorgung:

    Sie ist gemäß den Ausführungen zu 1. präkludiert und darf damit auch von Amts wegen weder unmittelbar noch mittelbar wieder aufgegriffen werden (Senat, Beschluss vom 15. Mai 2003 - 1 Verg 3/03 - m.w.N.).
  • VK Niedersachsen, 13.07.2016 - VgK-26/16

    Zuschlagskriterien müssen transparent sein!

    Seitdem wendet die VK Niedersachsen in Abkehr von früherer strengerer Rechtsprechung (vgl. OLG Koblenz, Beschluss vom 18.09.2003, Az.: 1 Verg 3/03) eine Rügefrist von 10 Tagen ab Kenntnis des Antragstellers vom geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften an, wie sie jetzt in § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB 2016 enthalten ist (VK Niedersachsen, Beschluss vom 17.04.2014, VgK-09/2014).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht