Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 16.11.1999 - 3 U 45/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,3216
OLG Koblenz, 16.11.1999 - 3 U 45/99 (https://dejure.org/1999,3216)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 16.11.1999 - 3 U 45/99 (https://dejure.org/1999,3216)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 16. November 1999 - 3 U 45/99 (https://dejure.org/1999,3216)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,3216) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorbehalt der Abrechnung des vollen Vertragsgewinns; Schadenspauschalierung; Konkrete Schadensberechnung; Regelung der Schadensberechnung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen; Vergütung in Höhe von 5 % des Gesamtpreises bei Vertragskündigung bis Bemusterung; Verbindliche Abstandnahme vom vollen Vergütungsanspruch; Beschränkung des Vergütungsanspruchs durch Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    AGBG § 10 Nr. 7, § 6 Abs. 2; BGB $§§ 649, 242
    Pauschalierter Schadensersatz bei Kündigung eines Fertighausvertrages

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2000, 871
  • NZBau 2000, 514
  • BauR 2000, 419
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 30.03.2000 - VII ZR 167/99

    Begriff der Privatwohnung; pauschalierter Schadensersatz beim Fertighausvertrag

    Das gilt insbesondere in den in der Praxis nicht seltenen Fällen, in denen der Vertrag vor dem Erwerb eines Grundstücks zustande kommt (vgl. OLG Koblenz, BauR 2000, 419, 420).
  • BGH, 20.03.2000 - VII ZR 167/99

    Abgabe einer Willenserklärung - Privatwohnung - Vertrieb von Fertighäusern -

    Das gilt insbesondere in den in der Praxis nicht seltenen Fällen, in denen der Vertrag vor dem Erwerb eines Grundstücks zustande kommt (vgl. OLG Koblenz, BauR 2000, 419, 420).
  • OLG Hamm, 17.03.2014 - 17 U 143/13

    Voraussetzungen der Ausübung eines vertraglichen Rücktrittsrechts von einem

    Bei einem noch nicht zur Ausführung gekommenen Fertighausvertrag anstelle einer nach § 649 BGB möglichen Vergütung eine pauschalierte Zahlung festzusetzen, ist grundsätzlich nicht zu beanstanden (OLG Koblenz, NJW-RR 2000, 871), sofern dies zu keiner unangemessenen Benachteiligung des Auftraggebers führt (OLG Düsseldorf, NJOZ 2005, 2658).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht