Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 18.03.2016 - 1 U 832/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,4347
OLG Koblenz, 18.03.2016 - 1 U 832/15 (https://dejure.org/2016,4347)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 18.03.2016 - 1 U 832/15 (https://dejure.org/2016,4347)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 18. März 2016 - 1 U 832/15 (https://dejure.org/2016,4347)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,4347) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • ra-skwar.de

    Amtshaftung: Zur Amtshaftung eines Jugendamtes wegen fehlerhaftem Gutachten eines Rechtsmediziners

  • rabüro.de

    Zur Amtshaftung eines Jugendamtes wegen fehlerhaftem Gutachten eines Rechtsmediziners

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Keine persönliche Haftung der von einem Jugendamt beauftragten Sachverständigen für grob fehlerhaftes Gutachten

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Jugendamt holt Kinder - Haftet Sachverständige für ein fehlerhaftes Gutachten?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Persönliche Haftung des vom Jugendamt beauftragten Sachverständigen für grob fehlerhaftes Gutachten?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Keine persönliche Haftung der von einem Jugendamt beauftragten Sachverständigen für grob fehlerhaftes Gutachten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Keine persönliche Haftung der von einem Jugendamt beauftragten Sachverständigen für grob fehlerhaftes Gutachten

  • tacke-krafft.de (Kurzinformation)

    Amtshaftung - Verhältnis von § 839 BGB zu §§ 823 ff. BGB und § 839a BGB

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Entzug des Sorgerechts durch fehlerhaftes Gutachten - wer haftet?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kinder kommen nach falschem Sachverständigengutachten in Pflegefamilien - wer haftet?

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 98 (Kurzinformation)

    Arzthaftung | Sachverständige | Keine unmittelbare Haftung einer Rechtsmedizinerin nach fehlerhaftem Gutachten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Vom Jugendamt beauftragtet Sachverständiget haftet nicht persönlich für grob fehlerhaftes Gutachten - Schadensersatzansprüche sind gegenüber dem Landkreis als Träger des zuständigen Jugendamtes zu stellen


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • sueddeutsche.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 12.02.2016)

    Kinder nach Falschgutachten von Eltern getrennt

  • swr.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 12.2.2016)

    Schmerzensgeldprozess: "So geht man nicht mal mit Vieh um!"

  • evangelisch.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 12.02.2016)

    Gutachterin haftet trotz grober Fehler nicht

  • rhein-zeitung.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 02.05.2014)

    Falscher Verdacht auf Misshandlung? Vorwürfe gegen Rechtsmedizinerin

Besprechungen u.ä.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 2514
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Aachen, 31.01.2017 - 12 O 475/15

    Amtspflichtsverletzung des Jugendamtes bei Verdacht von Mißbrauch

    Die Beklagte zu 2) wurde innerhalb des in § 8a SGB VIII zum Ausdruck kommenden und an das Jugendamt gerichteten Schutzauftrag tätig (vgl. OLG Koblenz, Urt. v. 18.03.2016, Az. 1 U 832/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht