Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 19.04.2007 - 5 U 768/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,2744
OLG Koblenz, 19.04.2007 - 5 U 768/06 (https://dejure.org/2007,2744)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19.04.2007 - 5 U 768/06 (https://dejure.org/2007,2744)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19. April 2007 - 5 U 768/06 (https://dejure.org/2007,2744)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,2744) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • autokaufrecht.info

    Sachmangelhaftung beim Gebrauchtwagenkauf

  • IWW
  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Reichweite und Widerlegung der Vermutung des § 476 BGB bei Verschleißmängeln beim Gebrauchtwagenkauf

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 434 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 § 476
    Darlegungs- und Beweislast bei Auftreten eines verschleißbedingten Mangels beim Gebrauchtwagenkauf

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • IWW (Kurzinformation)

    GW-Handel - Bei Verschleiß keine Beweislastumkehr!

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Beweisrecht - Autokauf: Beweiserleichterungen bei Verschleißerscheinungen?

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Inspektion statt Mangelvermutung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Inspektion statt Mangelvermutung

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Inspektion vor Verkauf - Schutz vor vermutetem Mangel

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Motorschaden am Gebrauchtwagen - Entscheidende Frage: War der verschleißbedingte Mangel schon beim Kauf vorhanden?

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Haftung des Vermieters für Motorschaden an Gebrauchtwagen nur bei Fehlerhaftigkeit des Wagens bei Verkauf

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kaufvertrag, Verbrauchsgüterkauf: Gebrauchtwagenkauf und Beweislast bei Mängeln

  • 123recht.net (Kurzinformation, 6.6.2007)

    Stärkung der Rechte des Verbrauchers beim Gebrauchtwagenkauf

Besprechungen u.ä. (4)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Autokauf - Gebrauchtwagenkauf: OLG geht neue Wege

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Beweisrecht - Autokauf: Beweiserleichterungen bei Verschleißerscheinungen?

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Zur Anwendung des § 476 BGB auf Verschleißmängel

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Reichweite und Widerlegung der Vermutung des § 476 BGB bei Verschleißmängeln beim Gebrauchtwagenkauf

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Koblenz v. 19.04.2007, Az.: 5 U 768/06 (Verbrauchsgüterkauf, Gebrauchtwagen)" von RAin Marietta Scherlo, original erschienen in: SVR 2008, 18 - 19.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2007, 1828
  • MDR 2007, 950
  • NZV 2007, 410



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • OLG Celle, 16.04.2008 - 7 U 224/07

    Gebrauchtwagenkauf: Leckage der Kraftstoffzuleitung mit der Folge eines

    So hat das OLG Koblenz im Urteil vom 19. April 2007 auszugsweise ausgeführt (NJW 2007, 1828):.
  • OLG Hamm, 10.06.2010 - 28 U 15/10

    Verschleiß eines Gebrauchtwagens als Sachmangel

    Dies führt dazu, dass ein Verschleißgrad, der den normalen Nutzer unter gewöhnlichen Umständen zum Auswechseln des Verschleißteils veranlasst, einen Mangel darstellt, wenn das technische Gerät ohne Austausch - und ohne Hinweis auf die Erneuerungsbedürftigkeit - verkauft wird (zur Nichtauswechselung auswechselungsbedürftiger Verschleißteile als Sachmangel siehe OLG Düsseldorf, DAR 2007, 211, 212; OLG Koblenz, NJW 2007, 1828; Reinking/Eggert , aaO, Rz. 1515, 1535 f.; Senatsurteil vom 7. März 2002 - 28 U 147/01, n.v. - sog. "Wellentheorie").
  • LG Dortmund, 21.12.2007 - 22 O 212/06

    GW-Handel - Kein Rücktritt bei "Schadensausweitung" durch Kunden

    Insbesondere steht der Anwendung der gesetzlichen Vermutung nicht entgegen, dass es sich um einen auf übermäßigem Verschleiß beruhenden Mangel eines Gebrauchtwagens handelt (OLG Hamm, Urteil vom 18.06.2007, Aktenzeichen 2 U 220/06 = BeckRS 200714370; OLG Koblenz NJW 2007, 1828).
  • AG Kiel, 09.03.2018 - 108 C 8/17

    Deutlich abgeschwächte Beleuchtungsstärke der Xenon-Scheinwerfer als Sachmangel

    OLG Koblenz, Urteil vom 19.04.2007, Az.: 5 U 768/06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht