Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 19.11.2007 - 12 U 1400/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,9671
OLG Koblenz, 19.11.2007 - 12 U 1400/05 (https://dejure.org/2007,9671)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19.11.2007 - 12 U 1400/05 (https://dejure.org/2007,9671)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19. November 2007 - 12 U 1400/05 (https://dejure.org/2007,9671)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,9671) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 844 Abs 2 BGB, § 1360a Abs 1 BGB, § 1361 Abs 1 BGB, § 1578 Abs 1 BGB, § 1610 Abs 1 BGB
    Entgangener Unterhalt als Schaden bei der Tötung eines Familienvaters

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Grundsätze der Bemessung des Schadens unterhaltsberechtigter Angehöriger nach dem Tod des Unterhaltsverpflichteten [Kausalität]; Schmerzensgeld für die Verursachung eines Verkehrsunfalls ohne Mitverschulden des Geschädigten; alsbaldiger Unfalltod

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Streit über die Höhe eines Anspruchs auf Barunterhalt; Kriterien für die Bemessung eines angemessenen Barunterhalts; Berücksichtigungsfähigkeit von Prämienzahlungen für Kapitallebensversicherungen zur Vermögensbildung bei der Bemessung eines angemessenen Barunterhalts; ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2008, 1097
  • NVwZ-RR 2008, 511
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Frankfurt, 18.10.2018 - 22 U 97/16

    Zur Berechnung von Haushaltsführungsschaden und Schmerzensgeld

    In der Rechtsprechung wird üblicherweise ein Abzugsbetrag von 5 % des Nettoverdienstes angenommen (OLG Schleswig, 7. Mai 2009 - 7 U 26/08 - OLG Koblenz, 19. November 2007 - 12 U 1400/05 - KG, 20. Oktober 2005 - 12 U 31/03 - OLG Frankfurt am Main, 26. Juli 2005 - 17 U 18/05 - andere Ansicht OLG Celle, 14. April 2010 - 14 U 38/09 -: 2 %).
  • LG Arnsberg, 13.10.2011 - 1 O 533/10

    Schadensersatzansprüche aus einem Verkehrsunfall bzgl. Ersatzes des

    Er kann sogar weniger zu beanspruchen haben, soweit er sich schadensersatzrechtlich die Anrechnung von Vorteilen gefallen lassen muss, zu denen etwa die von Dritten geleisteten Witwen- und Waisenrenten gehören (OLG Koblenz, OLGR 2008, 342).
  • LG Magdeburg, 10.01.2012 - 9 O 164/09

    Haftungsverteilung bei Verkehrsunfall: Kollision eines nachfolgenden überholenden

    Dieser Unterhaltsschaden ist an dem geschuldeten fiktiven Unterhalt zu bemessen, welcher nach den einschlägigen familienrechtlichen Vorschriften zu berechnen ist, wobei die tatsächlich gezahlte Halbwaisenrente in Abzug zu bringen ist, vgl. OLG Koblenz, NJW-RR 2008, 1097-1100.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht