Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 21.09.1999 - 3 U 1939/98   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Feststellung der Unwirksamkeit eines Anerkenntnisurteils; Ausdeutung der Feststellungswiderklage als Anfechtung bzw. Widerruf des Teilanerkenntnisses; Vorzeitiger Erbausgleich, der gesetzlich nicht mehr vorgesehen war; Vorzeitiger Erbausgleich eines nichtehelichen Kindes vorbehaltlich der Auskunft über Erwerbsverhältnisse und Vermögensverhältnisse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2000, 529
  • FamRZ 2000, 545



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Frankfurt, 04.08.2015 - 11 Verg 4/15

    Zur Frage eines Anerkenntnisses im Vergabeverfahren und der Anwendbarkeit von §

    Ein " zivilprozessuales Anerkenntnis" setzt die Dispositionsbefugnis der Parteien voraus (OLG Koblenz, NJW-RR 2000, 529).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht