Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 25.04.2005 - 1 Ws 231/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,9264
OLG Koblenz, 25.04.2005 - 1 Ws 231/05 (https://dejure.org/2005,9264)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 25.04.2005 - 1 Ws 231/05 (https://dejure.org/2005,9264)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 25. April 2005 - 1 Ws 231/05 (https://dejure.org/2005,9264)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,9264) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 359 Nr 5 StPO, § 369 StPO
    Wiederaufnahme: Prüfung der Geeignetheit eines neuen Zeugen im Probationsverfahren nach Bejahung der Geeignetheit im Additionsverfahren; Grenzen der vorweggenommenen Beweiswürdigung bei einander ausschließenden Zeugenaussagen

  • Judicialis

    StPO § 359 Nr. 3; ; StPO § 359 Nr. 5; ; StPO § 369; ; StPO § 370

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 359 Nr. 3, 5; StPO § 369; StPO § 370

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Begründetheit eines Wiederaufnahmeantrags bei Berufen auf die Aussagen neuer Zeugen; Bindung des mit der Prüfung des Wiederaufnahmeantrags befassten Gerichts im Probationsverfahren an die im Aditionsverfahren erfolgte Beurteilung; Vorweggenommenen Beweiswürdigung im ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2007, 317
  • NStZ-RR 2007, 317 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Zweibrücken, 15.03.2017 - 1 Ws 363/16

    Antrag auf Wiederaufnahme eines Strafverfahrens

    Die Bindungswirkung eines solchen Zulassungsbeschlusses erstreckt sich lediglich auf die formellen Voraussetzungen nach § 366 Abs. 2 StPO, nicht jedoch auf die speziellen Voraussetzungen nach § 366 Abs. 1 StPO (OLG Koblenz, Beschluss vom 25. April 2005 - 1 Ws 231/05, BeckRS 2005, 7236; KG, Beschluss vom 14. September 2001 - 1 AR 908/01, 918/01, 920/01 - 4 Ws 123/01, juris, Rn. 3; Gössel, a. a. O., § 370, Rn. 5; Schmidt, a. a. O., Rn. 19 und § 370, Rn. 7; Alexander, in: Miebach/Hohmann, Wiederaufnahme in Strafsachen, 2016, Abschnitt F, Rn. 284 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht