Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 26.06.2003 - 5 U 192/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,7900
OLG Koblenz, 26.06.2003 - 5 U 192/03 (https://dejure.org/2003,7900)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 26.06.2003 - 5 U 192/03 (https://dejure.org/2003,7900)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 26. Juni 2003 - 5 U 192/03 (https://dejure.org/2003,7900)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,7900) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • prewest.de PDF

    §§ 249, 251, 558 a.F., 581 BGB
    Tankstellenpacht - Umfang eines Abzugs Neu für Alt, Beweislast hierfür - kurze mietvertragliche Verjährung bei erst nach Rückgabe entstandenen Ansprüchen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zweck des Abzugs "neu für alt" als Regulativ der Schadensersatzpflicht; Erstreckung des Abzugs "neu für alt" auf den notwendigen Aufwand zur Herbeiführung der Verwendungsfähigkeit der neuen Sache; Beweislast bei Zweifeln über die Höhe des Abzugs als besondere Art der Vorteilsausgleichung; Kurze Verjährungsfrist für deliktische Ersatzansprüche aus einem Mietverhältnis; Kurze Verjährungsfrist für nach Rückgabe der Pachtsache entstandene Ansprüche

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 249 § 251 Abs. 2 § 558 (a.F.)
    Umfang des Abzugs "Neu für Alt"; Beginn und Dauer der Verjährungsfrist für nach Rückgabe der Mietsache entstandene Ansprüche

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2003, 927
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • AG Düsseldorf, 08.04.2004 - 23 C 6319/03

    Streit um Schadensersatz wegen unfachmännischer Renovierung bzw.

    Jedenfalls hat der Kläger den ihm obliegenden Beweis dafür, dass der ausgewechselte Teppich 4 Jahre und nicht - wie die Beklagten behaupten - 10 Jahre alt sei, nicht erbracht (zur Beweislast: OLG Koblenz, WuM 2003, 445 ff, Pkt II 2 a, b).
  • AG Düsseldorf, 13.10.2010 - 28 C 6619/09

    Anspruch eines Mieters gegen einen Vermieter auf Rückzahlung einer Mietkaution

    Nach allgemeinen schadensrechtlichen Grundsätzen ist der Geschädigte darlegungs- und beweisbelastet für die Frage eines sog. Abzugs neu für alt hinsichtlich etwaiger Reparaturkosten (OLG Koblenz, NJOZ 2003, 2062, 2064).
  • LG Frankfurt/Main, 15.03.2012 - 11 S 241/11
    Daraus folgt, dass die Darlegungs- und Beweislast für die Erforderlichkeit des Abzugs nicht beim Schädiger liegt, sondern vielmehr der Geschädigte darzulegen und zu beweisen hat, dass und warum ein solcher Abzug nicht anzusetzen ist (OLG Koblenz, Urt. v. 26.6.2003 - 5 U 192/03, ZMR 2003, 927 [= WuM 2003, 445]).
  • AG Frankfurt/Main, 24.02.2011 - 33 C 3259/10
    Zweifel über die Höhe eines Abzugs "neu für alt" gehen zu Lasten des Geschädigten (OLG Koblenz, Urt. v. 26.6.2003 - 5 U 192/03, NJOZ 2003, 2062 [= WuM 2003, 445]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht