Rechtsprechung
   OLG München, 05.06.2019 - 15 U 318/18 Rae   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,15338
OLG München, 05.06.2019 - 15 U 318/18 Rae (https://dejure.org/2019,15338)
OLG München, Entscheidung vom 05.06.2019 - 15 U 318/18 Rae (https://dejure.org/2019,15338)
OLG München, Entscheidung vom 05. Juni 2019 - 15 U 318/18 Rae (https://dejure.org/2019,15338)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,15338) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 138, § 242, § 305, § 307, § 634, § 667, § 675; RVG § 3a; ZPO § 141, § 286 Abs. 1 S. 1, § 529 Abs. 1 Nr. 1; JVEG § 8 Abs. 2 S. 2; StBVV § 13 S. 2
    Auskehrung Arbeitgeberzahlung durch Anwalt

  • Wolters Kluwer
  • rewis.io
  • hofauer.com

    Vergütungsvereinbarung: Zeittaktklausel von 15 Minuten unwirksam - Grenze liegt bei 6 Minuten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    BGB § 667 ; BGB § 675 ; BGB § 611 ; BGB § 634
    Auskehr einer von einem Bevollmächtigten vereinnahmten Arbeitgeberzahlung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksamkeit der Vereinbarung eines zur Aufrundung des Zeitaufwands für jede Tätigkeit führenden Fünfzehnminutentakts in Rechtsanwalts-AGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Die Wirksamkeit von Zeittaktklauseln

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Zeittaktklausel von 15 Minuten unwirksam, Grenze für eine Zeittaktklausel liegt bei sechs Minuten

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art 103 GG
    Vergütungsvereinbarung: 15-Minuten-Zeittaktklausel unwirksam

  • Anwaltsblatt (Leitsatz)

    Art 103 GG
    Vergütungsvereinbarung: 15-Minuten-Zeittaktklausel unwirksam

  • Anwaltsblatt (Leitsatz)

    Art 103 GG
    Vergütungsvereinbarung: 15-Minuten-Zeittaktklausel unwirksam

Besprechungen u.ä.

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art 103 GG
    Vergütungsvereinbarung: 15-Minuten-Zeittaktklausel unwirksam

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2019, 1674
  • MDR 2019, 1218
  • AnwBl 2019, 491
  • AnwBl Online 2019, 613
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 13.02.2020 - IX ZR 140/19

    Rechtsanwaltsvergütung: 15-Minuten-Takt ist bei Verbrauchern als Mandanten

    Entgegen Schons, AnwBl. 2019, 491 f, unterfällt die Vergütungsvereinbarung insoweit auch nicht der Vorschrift des § 4 Abs. 3 Satz 2 RVG mit der Folge, dass die gesetzliche Vergütung als vereinbart gilt.
  • BGH, 13.02.2020 - IX ZR 141/19

    Klage auf Herausgabe der von einem Rechtsanwalt vereinnahmten Abfindung;

    Entgegen Schons, AnwBl. 2019, 491 f, unterfällt die Vergütungsvereinbarung insoweit auch nicht der Vorschrift des § 4 Abs. 3 Satz 2 RVG mit der Folge, dass die gesetzliche Vergütung als vereinbart gilt.
  • OLG Düsseldorf, 09.07.2020 - 12 U 55/19

    Sanierung

    Erforderlich sind tätigkeitsbezogene Ausführungen zu Arbeits- und Gesprächsinhalten (so für das Rechtsanwaltshonorar z.B. BGH, Urt. v. 04.02.2010 - IX ZR 18/09, WM 2010, 673, 680 Rn. 77 ff.; OLG Frankfurt, Urt. v. 12.01.2011 - 4 U 3/08, AnwBl. 2011, 300 ff., juris Rn. 51 ff.; OLG München, Urt. v. 05.06.2019 - 15 U 318/18, MDR 2019, 1218 f., juris Rn. 82 ff.; Eckert/Lotz, StBVV, 6. Aufl., § 13 Rn. 21).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht