Rechtsprechung
   OLG München, 06.07.2011 - 7 AktG 1/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,23187
OLG München, 06.07.2011 - 7 AktG 1/11 (https://dejure.org/2011,23187)
OLG München, Entscheidung vom 06.07.2011 - 7 AktG 1/11 (https://dejure.org/2011,23187)
OLG München, Entscheidung vom 06. Juli 2011 - 7 AktG 1/11 (https://dejure.org/2011,23187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,23187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Freigabeverfahren betreffend die Eintragung des Squeeze-out Beschlusses: Vollständige rechtliche Würdigung statt kursorischer Prüfung; Mitteilung der Höhe des Aktienbesitzes der Hauptaktionärin im Übertragungsverlangen; Angebot einer höheren Barabfindung als im ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Anfechtbarkeit eines Squeeze-out-Beschlusses wegen Angebot einer höheren als der im Unternehmenswertgutachten ermittelten Barabfindung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zum Umfang der Prüfung von Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen der Aktionäre im Freigabeverfahren betreffend Squeeze out, zur Erfüllung der Meldepflicht nach § 20 Abs. 1, 3 und 4 AktG durch die Hauptaktionärin und zur Anfechtbarkeit eines Sqeeze out-Beschlusses wegen des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Abfindung, Aktienrecht, Anfechtungsklage, Barabfindung, Freigabeverfahren, Hauptversammlungsbeschluss, Squeeze-out, Stimmrechtsausschluss

Besprechungen u.ä. (2)

Papierfundstellen

  • ZIP 2011, 2199
  • WM 2011, 2287
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 19.09.2012 - 8 AktG 2/12

    Verein, Verschmelzung, Beschluss, Mehrheit

    2. Bei der Beurteilung einer offenkundigen Unbegründetheit i.S.v. § 16 Abs. 3 S. 3 Nr. 1, Alt. 2 UmwG ist nach überwiegender Auffassung eine vollständige rechtliche Würdigung vorzunehmen (vgl. OLG München WM 2011, 2287).
  • OLG Nürnberg, 25.07.2012 - 12 AktG 778/12

    Aktienrechtliches Freigabeverfahren: Anforderungen an den Nachweis eines

    Die Klagen und ihre jeweiligen Begründungen, deren Kläger das Quorum nicht erreichen bzw. den Nachweis nicht rechtzeitig geführt haben, brauchen nach h.M. im weiteren Freigabeverfahren nicht weiter berücksichtigt zu werden (Hüffer, AktG 10. Aufl. § 246a Rn. 20 a.E.; Hüffer in: MünchKomm-AktG, 3. Aufl. § 246a Rn. 24 a.E.; Englisch in: Hölters, AktG § 246a Rn. 27; OLG Frankfurt, Beschluss vom 11.04.2011 - 5 Sch 4/10, juris; vgl. OLG München AG 2012, 45).
  • OLG München, 14.11.2012 - 7 AktG 2/12

    Freigabeverfahren, neuer Freigabeantrag nach Bestätigungsbeschluss

    Soweit teilweise eine leichte Erkennbarkeit bei einer mehr oder minder kursorischen Prüfung des Sachverhalts für maßgeblich erachtet wird, folgt der Senat in seiner ständigen Rechtsprechung dem nicht (vgl. OLG München Entscheidungen vom 06.07.2011, Az: 7 AktG 1/11; vom 14.12.2011, Az: 7 AktG 3/11; vom 04.11.2009, Az: 7 W 2/09; vom 12.11.2008, Az: 7 W 1775/08; vom 03.09.2008, Az: 7 W 1432/08).
  • OLG München, 12.04.2012 - 7 U 5101/11

    Squeeze-Out: Erfüllung der Mitteilungspflicht des Hauptaktionärs durch ein

    Der Senat hält an seiner bereits im Freigabeverfahren (vgl. Beschluss vom 06.07.2011, 7 AktG 1/11) dargelegten und begründeten Auffassung fest, dass die Hauptaktionärin, die J. GmbH, mit deren Stimmenmehrheit der angegriffene Beschluss gefasst wurde, stimmberechtigt war, weil die Voraussetzungen des § 20 Abs. 7 AktG nicht vorliegen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht