Rechtsprechung
   OLG München, 11.08.2017 - 10 U 2683/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,29873
OLG München, 11.08.2017 - 10 U 2683/14 (https://dejure.org/2017,29873)
OLG München, Entscheidung vom 11.08.2017 - 10 U 2683/14 (https://dejure.org/2017,29873)
OLG München, Entscheidung vom 11. August 2017 - 10 U 2683/14 (https://dejure.org/2017,29873)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29873) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    ZPO § 287 Abs. 1 S. 1, S. 2, § 538 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
    Anschlussberufung, Verkehrsunfall, Kraftfahrzeug, Haftpflichtversicherung, Unfall, Schadensersatz, Behandlungskosten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Schadensfeststellungen nach einem Verkehrsunfall

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Schadensfeststellungen nach einem Verkehrsunfall

  • rechtsportal.de

    ZPO § 287
    Anforderungen an die Schadensfeststellungen nach einem Verkehrsunfall

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Dresden, 08.05.2019 - 4 U 1759/18

    Nachweis eines versicherten Einbruchsdiebstahls

    Es ist nicht Sache des Gerichts, von Amts wegen bei völlig ungeklärter Tatsachengrundlage aus der Bandbreite möglicher Werte für Reifen und Felgen einen Ersatzwert zu ermitteln (vgl. OLG München, Urt. v. 11.08.2017, 10 U 2683/14, Leitsatz 1 - juris; Zöller/Greger, ZPO, 28. Aufl., § 287 Rz. 4 m.w.N.).
  • OLG Dresden, 17.12.2018 - 4 U 1759/18

    Nachweis eines versicherten Einbruchsdiebstahls

    Es ist nicht Sache des Gerichts, von Amts wegen bei völlig ungeklärter Tatsachengrundlage aus der Bandbreite möglicher Werte für Reifen und Felgen einen Ersatzwert zu ermitteln (vgl. OLG München, Urt. v. 11.08.2017, 10 U 2683/14, Leitsatz 1 - juris; Zöller/Greger, ZPO, 28. Aufl., § 287 Rz. 4 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht