Rechtsprechung
   OLG München, 27.07.2010 - 5 U 3796/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,21422
OLG München, 27.07.2010 - 5 U 3796/09 (https://dejure.org/2010,21422)
OLG München, Entscheidung vom 27.07.2010 - 5 U 3796/09 (https://dejure.org/2010,21422)
OLG München, Entscheidung vom 27. Juli 2010 - 5 U 3796/09 (https://dejure.org/2010,21422)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,21422) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Verschulden bei Vertragsschluss: Haftung für Mietprognosen in einem Beteiligungsprospekt; Zurechnung der Kenntnis eines "Wissensvertreters" bei Steuersparmodellen; Verwirkungseinwand nach Ablauf der handelsrechtlichen Aufbewahrungsfrist für Handelsbücher

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zu Aufklärungspflichten bei Prospekt über Beteiligungsangebot, einer Zurechnung der Kenntnis des "Wissensvertreters" bei "steuersparenden Anlagemodellen" sowie zur Verwirkung bei Ablauf der handelsrechtlichen Frist für die Aufbewahrung von Handelsbüchern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ZIP-online.de (Leitsatz)

    Zur Haftung für Beteiligungsprospekt mit Prognosen über die erzielbaren Mieten

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2010, 1963 (Ls.)
  • WM 2010, 1834



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BGH, 05.07.2011 - XI ZR 306/10

    Haftung der finanzierenden Bank wegen vorvertraglicher

    Das Berufungsgericht, dessen Urteil in WM 2010, 1834 ff. veröffentlicht ist, hat zur Begründung seiner Entscheidung im Wesentlichen ausgeführt:.
  • OLG Frankfurt, 08.10.2012 - 23 U 93/11

    Bankenhaftung bei finanzierter Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds

    Dabei können insoweit Feststellungen durchaus auch aus einer ex-post-Betrachtung getroffen werden, wenn die prognostizierten Erträge durch die tatsächlich erzielten Mieterträge nicht annähernd erreicht werden (vgl. BGH, NJW 2008, 2576; OLG München WM 2010, 1834).
  • LG Nürnberg-Fürth, 25.11.2010 - 9 O 1481/10

    Schadensersatzanspruch des Kapitalanlegers und Verjährungsbeginn:

    Eben diesen letzten Aspekt hat mittlerweile auch der 5. Senat des OLG München in seiner Entscheidung vom 27.07.2010 (Schlussurteil vom 27.07.2010 - 5 U 3796/09) in Abweichung von der Auffassung des 19. Senats zum Anlass genommen, eine Verwirkung basierend auf dem Ablauf von Aufbewahrungsfristen abzulehnen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht