Rechtsprechung
   OLG München, 31.01.2008 - 19 U 3080/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,32373
OLG München, 31.01.2008 - 19 U 3080/07 (https://dejure.org/2008,32373)
OLG München, Entscheidung vom 31.01.2008 - 19 U 3080/07 (https://dejure.org/2008,32373)
OLG München, Entscheidung vom 31. Januar 2008 - 19 U 3080/07 (https://dejure.org/2008,32373)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,32373) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Treuhänderhaftung für Kapitalanlegerverlust aus der Beteiligung an einem Filmfonds: Inhaltskontrolle für eine formularvertragliche Regelung der kenntnisunabhängigen Verjährungsfrist für Ansprüche aus vorvertraglichen Aufklärungspflichtverletzungen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zu den Pflichten des Treuhänders und Mittelverwendungskontrolleurs eines Filmfonds zur Überprüfung der rechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Vertragspartner der Fondsgesellschaft sowie zur Wirksamkeit der Regelung über die Verjährungsfrist für vorvertragliche ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 12 (Kurzinformation)

    Zur Frage der Wirksamkeit einer AGBRegelung von Verjährungsfristen für Aufklärungspflichtverletzungen

Papierfundstellen

  • WM 2008, 1017
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LG Münster, 30.11.2009 - 2 O 308/08

    Bedeutung des Zeitpunkts der Kündigung des Bauherrn gegenüber dem Architekten und

    Auch muss eine hinreichend genaue Zuordnung erfolgen, wenn bei einem Schadenersatzanspruch mehrere Pflichtverletzungen als Anspruchsgrundlage in Betracht kommen (OLG München, Urt. v. 07.02.2008, Az.: 19 U 3592/07; Urt. v. 31.01.2008, Az.: 19 U 3080/07).
  • LG Köln, 30.03.2010 - 3 O 354/09

    Ansprüche eines Anlegers wegen fehlerhafter Angabe des Alters einer Immobilie im

    Schließlich fehlt in dem Mahnbescheid jegliche weitere Angabe zu der konkreten Pflichtverletzung, die der Beklagten vorgeworfen wird, was nach einem Urteil des OLG München erforderlich ist, da die Verjährung für jede Pflichtverletzung unabhängig läuft (OLG München, Urt. v. 31.1. 2008 - 19 U 3080/07 - juris Rn. 35).
  • LG Köln, 30.03.2010 - 3 O 351/09

    Eine erst nach Ablauf der Verjährung vorgenommene Individualisierung des

    Schließlich fehlt in dem Mahnbescheid jegliche weitere Angabe zu der konkreten Pflichtverletzung, die der Beklagten vorgeworfen wird, was nach einem Urteil des OLG München erforderlich ist, da die Verjährung für jede Pflichtverletzung unabhängig läuft (OLG München, Urt. v. 31.1. 2008 - 19 U 3080/07 - juris Rn. 35).
  • OLG München, 03.06.2008 - 5 U 1998/08

    Prospekthaftung bei wirtschaftlicher Beteiligung an einem Filmfonds: Überprüfung

    Dies ergibt sich aus den Gepflogenheiten des englischen Versicherungsrechts, nach denen der Makler berechtigt ist, Verträge mit Wirkung für den Versicherer abzuschließen (s. dazu BGH, Urteil vom 31.01.2008, WM 2008, 1017, 1019 zur Versicherung von C.-Filmfonds durch die N.-Versicherung).
  • LG Köln, 30.03.2010 - 31 O 351/09

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen unrichtiger Angaben in einem

    Schließlich fehlt in dem Mahnbescheid jegliche weitere Angabe zu der konkreten Pflichtverletzung, die der Beklagten vorgeworfen wird, was nach einem Urteil des OLG München erforderlich ist, da die Verjährung für jede Pflichtverletzung unabhängig läuft (OLG München, Urt. v. 31.1. 2008 - 19 U 3080/07 - juris Rn. 35).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht