Rechtsprechung
   OLG München, 01.03.2018 - 29 U 1156/17   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BAYERN | RECHT

    KUG § 22, § 23; GG Art. 1 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1, Art. 5 Abs. 1; BGB § 823 Abs. 1, § 1004
    Öffentliche Anprangerung einzelner Personen im Rahmen medialer Berichterstattung

  • kanzlei.biz

    Veröffentlichung eines Facebook-Profilbilds zur öffentlichen Anprangerung durch mediale Berichterstattung unzulässig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Fotos bei Facebook dürfen nicht für öffentliche Anprangerung einzelner Personen im Rahmen medialer Berichterstattung genutzt werden

  • sueddeutsche.de (Pressebericht, 01.03.2018)

    "Bild" unterliegt im Pranger-Rechtsstreit

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unzulässige Veröffentlichung eines Fotos zwecks öffentlicher Anprangerung durch mediale Berichterstattung - Betroffener Person steht Unterlassungsanspruch zu

Papierfundstellen

  • MMR 2018, 691
  • K&R 2018, 416
  • afp 2018, 250
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht