Rechtsprechung
   OLG München, 04.12.2019 - 3 U 3051/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,46870
OLG München, 04.12.2019 - 3 U 3051/19 (https://dejure.org/2019,46870)
OLG München, Entscheidung vom 04.12.2019 - 3 U 3051/19 (https://dejure.org/2019,46870)
OLG München, Entscheidung vom 04. Dezember 2019 - 3 U 3051/19 (https://dejure.org/2019,46870)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,46870) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    VO (EG) 715/2007 Art. 5 Abs. 2 S. 1; RL 2007/46/EG Art. 18; StGB § 14; EG-FVG § 6, § 27 Abs. 1; RL 2007/46/EG Art. 18 Abs. 1, Art. 26 Abs. 1; BGB § 31, § 249, § 437, § 826
    Prospekthaftung

  • rewis.io

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Bamberg, 03.02.2021 - 8 U 83/20

    Keine Haftung von Porsche für von Audi entwickelten und hergestellten Dieselmotor

    Die Grundsätze der Prospekthaftung könnten daher nicht übertragen werden (OLG München, Urteil vom 04.12.2019, 3 U 3051/19, Rn. 32, juris).
  • LG Aschaffenburg, 28.02.2020 - 22 O 8/19

    Schadensersatz, Kaufvertrag, Fahrzeug, Schadensersatzanspruch, Prospekthaftung,

    Das OLG München führt in seinem Urteil vom 04.12.2019, Az. 3 U 3051/19 Rn. 37 (m.w.N.) aus: "Grundlage der Prospekthaftung ist, dass für den interessierten Anleger der Emissionsprospekt oftmals die einzige Informationsquelle darstellt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht