Rechtsprechung
   OLG München, 08.11.2016 - 31 Wx 224/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,47556
OLG München, 08.11.2016 - 31 Wx 224/16 (https://dejure.org/2016,47556)
OLG München, Entscheidung vom 08.11.2016 - 31 Wx 224/16 (https://dejure.org/2016,47556)
OLG München, Entscheidung vom 08. November 2016 - 31 Wx 224/16 (https://dejure.org/2016,47556)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,47556) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Wechselbezügliche Anordnungen in einem gemeinschaftlichen Ehegattentestament

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Auslegung eines gemeinschaftlichen Testaments

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Gemeinschaftliche testamentarische Anordnung der Ehegatten zum Pflichtteils- bzw. Erbteilsverzicht der Kinder spricht für wechselbezügliche Schlusserbeneinsetzung der Kinder - Überlebender Ehegatte kann Schlusserbeneinsetzung nachträglich nicht ändern

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DNotZ 2017, 215
  • FamRZ 2017, 760
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 27.01.2021 - 10 W 71/20

    Gemeinschaftliches Ehegattentestament, Testamentsauslegung,

    Der Anordnung, dass der Beteiligte zu 2) die Immobilie in I1 und seine Schwester das Hausgrundstück in T1 erhalten sollen, liegt die Vorstellung zugrunde, dass die gemeinschaftlichen Kinder nach dem Ableben des überlebenden Ehegatten auf das Vermögen der Eheleute Zugriff haben sollten, und dass das gesamte beidseitige Vermögen nach dem Ableben des überlebenden Ehegatten auf die Kinder übergehen sollte (vgl. OLG München, Beschluss vom 08. November 2016 - 31 Wx 224/16 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht