Rechtsprechung
   OLG München, 15.11.2000 - 7 U 3916/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,8505
OLG München, 15.11.2000 - 7 U 3916/00 (https://dejure.org/2000,8505)
OLG München, Entscheidung vom 15.11.2000 - 7 U 3916/00 (https://dejure.org/2000,8505)
OLG München, Entscheidung vom 15. November 2000 - 7 U 3916/00 (https://dejure.org/2000,8505)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8505) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Judicialis

    AktG § 246 Abs. 1; ; AktG § ... 248; ; AktG § 249; ; AktG § 249 Abs. 1; ; AktG § 246 Abs. 2; ; AktG § 112; ; AktG § 120; ; AktG § 241; ; AktG § 241 Nr. 3; ; AktG § 241 Nr. 4; ; AktG § 250; ; AktG § 253; ; AktG § 256; ; AktG § 93 Abs. 2; ; ZPO § 69; ; ZPO § 97 Abs. 1; ; ZPO § 708 Nr. 10; ; ZPO § 711; ; ZPO § 546 Abs. 2; ; BGB § 138; ; StGB § 203; ; StGB § 140; ; Umwandlungsgesetz § 313; ; HGB § 331

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Aktiengesellschaft; Aktionärsversammlung; Hauptversammlungsbeschluss; Doppelvertretung; Entlastung der Verwaltung; Fusionierte Gesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG München I - 5 HKO 806/00
  • OLG München, 15.11.2000 - 7 U 3916/00

Papierfundstellen

  • DB 2001, 524
  • NZG 2001, 616
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Stuttgart, 17.11.2010 - 20 U 2/10

    Aktiengesellschaft: Anfechtung eines Hauptversammlungsbeschlusses über die

    In diesem Fall ist der neue Vortrag nach § 246 Abs. 1 AktG verfristet (OLG München, NZG 2001, 616 [juris Rn. 50]).
  • LG München I, 14.07.2017 - 5 HKO 14714/16

    Nichtigkeitsklagen gegen Aufsichtsratswahl und Sonderprüfung

    Angesichts dessen muss die Kammer nicht mehr abschließend entscheiden, inwieweit der Vortrag in der Replik zu dieser Thematik nach § 246 Abs. 1 AktG bereits als gänzlich neue Rüge - ausgenommen der Vortrag zur hinreichenden Beantwortung von Fragen zu diesen Tagesordnungspunkten im Verlaufe der Hauptversammlung - ausgeschlossen ist, weil es sich dabei um nachgeschobene Anfechtungsgründe handelt, wofür durchaus beachtliche Gründe sprechen können, oder ob sich dabei gerade noch um eine Vertiefung des im Kern bereits vorgetragenen Anfechtungsgrundes des Rechtsmissbrauchs handelt (vgl. hierzu BGHZ 120, 141, 157 = NJW 1993, 400, 404; BGHZ 189, 32, 37 = NZG 1011, 669, 670 = AG 2011, 518, 519 = ZIP 2011, 1055, 1057 = WM 2011, 1032, 1033 f. = BB 2011, 1613, 1614 f. = Der Konzern 2011, 295, 297 = NJW-RR 2011, 976, 977; OLG München NZG 2001, 616, 618 = AG 2001, 197, 199 = DB 2001, 524, 526; Hüffer/Koch, AktG, a.a.O., § 246 Rdn. 26; Göz in: Bürgers/Körber, AktG, 4. Aufl., § 246 Rdn. 13; Dörr in: Spindler/Stilz, AktG, a.a.O., § 246 Rdn. 19 f.; a.A.: Heidel in: Heidel, Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, 4. Aufl., § 246 Rdn. 31).
  • OLG Hamburg, 30.12.2004 - 11 U 98/04

    Verletzung der Auskunfts- und Mitwirkungsrechte der Aktionäre; Anfechtung der

    Allerdings wird die Frage, ob die Hauptversammlung der aufnehmenden Gesellschaft für die Entlastung der Organe der übertragenden Gesellschaften zuständig ist, soweit dort noch keine Entlastung erfolgt ist, unterschiedlich beantwortet (bejahend Martens, AG 1986, 57, 58 f.; Kallmeyer/Marsch-Barner, UmwG , 2. Aufl., § 20 Rdn. 17; Widmann/Mayer/Vossius, UmwG , § 20 Rdn. 330; GroßKomm-AktG/Mülbert, 4. Aufl., § 120 Rdn. 96; dagegen OLG München, AG 2001, 197, 198; Lutter/Grunewald, UmwG , 2. Aufl., § 20 Rdn. 29; MünchKomm-AktG/Kubis, § 120 Rdn. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht