Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 04.02.1999 - 8 U 3465/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,3777
OLG Nürnberg, 04.02.1999 - 8 U 3465/98 (https://dejure.org/1999,3777)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 04.02.1999 - 8 U 3465/98 (https://dejure.org/1999,3777)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 04. Februar 1999 - 8 U 3465/98 (https://dejure.org/1999,3777)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,3777) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Deutsches Notarinstitut

    HGB § 24

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Auseinandersetzung einer BGB-Gesellschaft ; Unterscheidungs- und Identifizierungsfunktion ; Fortführung des Firmennamens; Verwertung des Gesellschaftsvermögens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB § 24
    Firmenfortführung unter altem Firmennamen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • archive.org (Leitsatz)

    HGB § 24
    Fortführung der bisherigen Firma einer übernommenen BGB-Gesellschaft

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Fortführung eines Firmennamens

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Fortführung des alten Firmennamens nach Übernahme des Unternehmens

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Firmenrecht; übertragbare Geschäftsbezeichnung einer BGB-Gesellschaft

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2000, 700
  • MDR 1999, 745
  • MDR 1999, 754
  • BB 1999, 652
  • NZG 1999, 441
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Düsseldorf, 29.07.2011 - 15 U 107/11

    Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch die Behauptung, der

    Auch § 24 HGB findet zumindest seinem Rechtsgedanken nach auf die BGB-Gesellschaft Anwendung (so für die unternehmerisch tätige GbR und zu § 12 BGB bereits OLG Nürnberg, Urt. v. 04. Februar 1999 - 8 U 3465/98 - NJW-RR 2000, 700-701 und für die Anwaltssozietät OLG München, Urt. v. 16. September 1999 6 U 6228/98 - NZG 2000, 367-368).
  • VG Gießen, 25.05.2010 - 8 K 2017/08

    Gemeinschaftsfahrschule; Rechtsform der GbR; Firmenbezeichnung

    Für diese gilt jedoch, dass es den Gesellschaftern unbenommen ist, sich unter einem unterscheidungskräftigen Gesamtnamen am Rechtsverkehr zu beteiligen (vgl. Ulmer, in: MünchK zum BGB, 5. Auf. 2009, Rdnr. 270 zu § 705; Bamberger/Roth, BGB, 2003, Rdnr. 148 zu § 705) oder eine Geschäftsbezeichnung zu wählen (vgl. OLG Nürnberg, U. v. 04.02.1999 - 8 U 3465/98 -, BB 1999, 652).
  • OLG Hamm, 01.06.2017 - 27 W 51/17
    Die in erster Instanz angeführte Entscheidung des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 04.02.1999 - 8 U 3465/98 - ist ebenfalls nicht einschlägig.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht