Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 05.05.2020 - 3 U 3878/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,20632
OLG Nürnberg, 05.05.2020 - 3 U 3878/19 (https://dejure.org/2020,20632)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 05.05.2020 - 3 U 3878/19 (https://dejure.org/2020,20632)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 05. Mai 2020 - 3 U 3878/19 (https://dejure.org/2020,20632)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,20632) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BGB § 312 Abs. 2 u. 3; EGBGB Art. 246a Abs. 1 S. 1 Nr. 1; ZPO § 253 Abs. 2; UWG § 3a
    Informationspflichten beim Vertrieb von Konsumgütern an Verbraucher im Internet

  • webshoprecht.de

    Gesonderte Bestellbuttons bei inhaltlich unterschiedlichen Verträgen

  • online-und-recht.de

    Zwei Bestellbuttons bei zwei unterschiedlichen Verträgen

  • kanzlei.biz

    Abschluss von Kaufvertrag und Mitgliedsvertrag über einen einzigen Button unzulässig

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbswidriger Verstoß gegen Vorgaben der Button-Lösung wenn mit Bestellbutton "Jetzt Kaufen" neben Kaufvertrag weiterer Vertrag abgeschlossen wird

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Ein Button für Bestellung und kostenpflichtige Mitgliedschaft ist unzulässig

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Zur Unzulässigkeit eines Buttons für zwei Vertragsschlüsse

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "Jetzt kaufen" anklicken - Online-Shops dürfen Verbrauchern mit dem Bestellvorgang nicht zugleich eine Mitgliedschaft verkaufen

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Vertragsschluss: Reicht ein Bestellbutton für zwei Vertragsarten aus?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Zwei (unterschiedliche) Online-Bestellungen erfordern zwei getrennte Bestell-Buttons

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Abschluss eines Kaufvertrags und Mitgliedschaftsvertrag über Bestellbutton "Jetzt kaufen" unzulässig - Unzulässigkeit eines Bestellbuttons für beide Verträge

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht