Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 14.03.2014 - 11 WF 141/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,5998
OLG Nürnberg, 14.03.2014 - 11 WF 141/14 (https://dejure.org/2014,5998)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 14.03.2014 - 11 WF 141/14 (https://dejure.org/2014,5998)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 14. März 2014 - 11 WF 141/14 (https://dejure.org/2014,5998)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,5998) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    FamFG § 59 I; BGB §§ 1779, 1887; RPflG § 11 II; § 59 Abs. 1 FamFG; § 1887 BGB; Art. 6 Abs. 1 GG; § 59 Abs. 2 FamFG
    Kein Beschwerderecht der Pflegeeltern gegen Entscheidung zur Auswahl des Vormunds

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit der Beschwerde der Pflegeeltern gegen die Auswahl des Vormunds

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit der Beschwerde der Pflegeeltern gegen die Auswahl des Vormunds

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kontrolle der Auswahlentscheidung eines Pflegers über Rechtspflegererinnerung möglich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2014, 2883
  • FamRZ 2014, 1473
  • Rpfleger 2014, 504
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Nürnberg, 12.05.2014 - 11 WF 1596/13

    Entscheidung zur Auswahl des Vormunds: Beschwerdebefugnis der Pflegeeltern;

    Daher besteht in solchen Fällen kein Anlass, den Pflegeeltern eine Beschwerdeeinlegung zur Wahrung des Persönlichkeitsrechts des Kindes zu ermöglichen (Fortführung von OLG Nürnberg, Beschluss vom 14.3.2014, Az.: 11 WF 141/14).

    1) Zum Fehlen der Beschwerdeberechtigung von Pflegeeltern in der vorliegenden Fallkonstellation hat der Senat im Beschluss vom 14.03.2014 (Az.: 11 WF 141/14) Folgendes ausgeführt:.

  • OLG Nürnberg, 05.01.2015 - 10 WF 970/14

    Ergänzungspflegschaft im Sorgerechtsverfahren: Entlassung von Mitarbeitern eines

    Von einer Behandlung des Rechtsmittels als Rechtspflegererinnerung (vgl. hierzu BGH a.a.O.; OLG Nürnberg NJW 2014, 2883) kann abgesehen werden, da das begehrte Ziel bereits auf Grund der Beschwerden der anderen Beschwerdeführer erreicht ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht