Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 24.06.2005 - 5 U 1046/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,7269
OLG Nürnberg, 24.06.2005 - 5 U 1046/04 (https://dejure.org/2005,7269)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 24.06.2005 - 5 U 1046/04 (https://dejure.org/2005,7269)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 24. Juni 2005 - 5 U 1046/04 (https://dejure.org/2005,7269)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,7269) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 1 § 847 (a.F.)
    Zur Bemessung des Schmerzensgeldes, wenn die Befunderhebungspflicht verletzt wurde und das betroffene Kind eine Netzhautablösung ("Frühgeborenen-Retinopathie") erleidet

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nomos.de PDF, S. 39 (Leitsatz)

    Arzthaftung, Bemessung des Schmerzensgeldes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Umfang der Kontrollverpflichtung eines Augenarztes hinsichtlich der Übernahme der Überwachung eines frühgeborenen Kindes im Hinblick auf eine Frühgeborenen-Retinopathie; Bestehen eines Anspruchs auf Schmerzensgeld wegen einer Verletzung der Befunderhebungspflicht; ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG München, 29.05.2008 - 1 U 4499/07

    Arzthaftung: Grober Behandlungsfehler bei unterlassener Befunderhebung zum

    Schließlich sei noch auf eine Entscheidung des OLG Nürnberg (MedR 2006, 178-182) verwiesen.
  • OLG Stuttgart, 03.02.2016 - 1 U 135/15

    Ärztliche Behandlungsfehler

    2249 (Säugling, Frühgeborenenretinopathie, grober Behandlungsfehler, Erblindung rechts, Antrag Kapitalbetrag 120.000 EUR: Kapitalbetrag 80.000 EUR [indexiert 92.914], OLG Nürnberg - 5 U 1046/04),.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht