Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 28.04.2006 - 5 U 130/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,2937
OLG Nürnberg, 28.04.2006 - 5 U 130/06 (https://dejure.org/2006,2937)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 28.04.2006 - 5 U 130/06 (https://dejure.org/2006,2937)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 28. April 2006 - 5 U 130/06 (https://dejure.org/2006,2937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,2937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 276 Abs. 2; BGB § 828 Abs. 3
    Voraussetzungen für die zur Erkenntnis erforderlichen Einsicht

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatzansprüche gegen ein Kind wegen einer Augenverletzung, welche im Rahmen eines Ballspiels entstanden ist; Anforderungen an die haftungsrechtliche Verantwortung i. S. d. Deliktsrechts; Der Spieltrieb eines Kindes und die Erkennbarkeit einer konkreten Gefahr als Maßstab für die Bewertung der Einsichtsfähigkeit eines Minderjährigen; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten durch elterlichen Hinweis auf die Gefahren des Ballspiels als Grund für fahrlässiges Handeln durch ein Kind ; Anforderungen an fahrlässiges Handeln durch ein Kind; Die Vorhersehbarkeit einer Schadensentwicklung als Voraussetzung für die Haftung eines Minderjährigen; Die Verkettung unglücklicher Umstände im Rahmen eines Ballspiels als Ausschlussgrund für die Haftung eines Kindes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Kind haftet für Fußballeskapaden

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Haftung eines fußballspielenden 7-jährigen Kindes

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Mit Fußball Lampe zerschossen - Splitter verletzt Spielkamerad am Auge: Haftet ein Siebenjähriger für den Unfall?

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Haftung eines 7-jährigen Kindes für die Folgen eines Schusses mit einem Ball gegen eine daraufhin zerbrechende Lampe

  • archive.org (Leitsatz)

    BGB § 276 Abs. 2, § 828 Abs. 3
    Haftung eines 7-jährigen Kindes für die Folgen eines Schusses mit einem Ball gegen eine daraufhin zerbrechende Lampe

  • ra-heinicke.de PDF, S. 2 (Kurzinformation)

    Haftung eines 7-jährigen Kindes für die Folgen eines Schusses mit einem Ball

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Zur Haftung eines 7-jährigen Kindes für die Folgen eines Schusses mit einem Ball - Schadensentwicklung muss nicht konkret vorhergesehen werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 1170
  • MDR 2006, 1110
  • NZV 2006, 580
  • VersR 2006, 1128
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Koblenz, 16.04.2012 - 12 U 1396/10

    Tierhalterhaftung; Deliktsfähigkeit von Minderjährigen

    Ab dem Alter von 7 Jahren wird das Vorliegen der Einsichtsfähigkeit vom Gesetz widerlegbar vermutet (OLG Nürnberg NJW-RR 2006, 1170).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht