Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 30.01.2007 - 1 U 2691/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,6504
OLG Nürnberg, 30.01.2007 - 1 U 2691/05 (https://dejure.org/2007,6504)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 30.01.2007 - 1 U 2691/05 (https://dejure.org/2007,6504)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 30. Januar 2007 - 1 U 2691/05 (https://dejure.org/2007,6504)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6504) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Beginn der Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche in Anlagebetrugsfällen unter Nutzung eines Firmengeflechts; Strafurteile als zulässige Grundlage für die Überzeugungsbildung des Gerichts in Fällen der unerlaubten Handlung

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 852 (a.F.)
    Verjährungsbeginn: Zum Vorliegen der Kenntnis des Geschädigten nach § 852 Abs. 1 BGB a. F. bei einem komplexen Betrugssachverhalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 1453
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Köln, 12.01.2017 - 7 U 12/16

    Ansprüche der Altgläubiger einer in Insolvenz gefallenen Bauprojekt-Gesellschaft

    Im Einzelfall kann dies die Kenntnis wesentlicher Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft voraussetzen (OLG Nürnberg, Urteil vom 30.01.2007, - 1 U 2691/05 -, NJW 2008, 1453, 1455.).
  • OLG Frankfurt, 15.07.2014 - 11 U 118/12

    Voraussetzungen für Schadenersatz auf der Grundlage von Geldwäschevorwurf

    Nimmt jedoch eine Partei zur Untermauerung ihrer Behauptung einer Straftat auf ein Strafurteil Bezug, so erfüllt sie damit ihre Substantiierungspflicht und es obliegt dem Gegner, den Vortrag zu entkräften (OLG Nürnberg, Urteil vom 30. Januar 2007 - 1 U 2691/05 -, juris).
  • OLG Frankfurt, 15.07.2014 - 11 U 120/12

    Voraussetzungen für Schadenersatz auf der Grundlage von Geldwäschevorwurf

    Nimmt jedoch eine Partei zur Untermauerung ihrer Behauptung einer Straftat auf ein Strafurteil Bezug, so erfüllt sie damit ihre Substantiierungspflicht und es obliegt dem Gegner, den Vortrag zu entkräften (OLG Nürnberg, Urteil vom 30. Januar 2007 - 1 U 2691/05 -, juris).
  • OLG Bamberg, 29.01.2008 - 5 U 223/06
    Ob der Beklagte C. tatsächlich - wie dies das OLG Nürnberg in seiner Entscheidung vom 30. Januar 2007, Az.: 1 U 2691/05 (dort Seite 19), feststellte - in der Absicht handelte, die Akquirierung stark risikobehafteter Anlagen zu fördern oder - wie der 1. Zivilsenat des OLG Bamberg im Urteil vom 26. Juli 2007, Az.: 1 U 99/06 (dort Seite 17), ausführt - sich lediglich bewusst der Tatsache verschloss, dass ein vollständiger Verlust der Anlagegelder nicht fern lag, kann im Ergebnis offen bleiben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht