Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 26.05.2009 - 3 U 178/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,8438
OLG Nürnberg, 26.05.2009 - 3 U 178/09 (https://dejure.org/2009,8438)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 26.05.2009 - 3 U 178/09 (https://dejure.org/2009,8438)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 26. Mai 2009 - 3 U 178/09 (https://dejure.org/2009,8438)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,8438) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Wettbewerbsverstoß: Anwerbung freier Mitarbeiter außerhalb des Nahbereichs durch einen Steuerberater

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 4 Nr. 11; StBerG § 34 Abs. 2 S. 2; BOStB § 7
    Wettbewerbswidrigkeit der Anwerbung freier Mitarbeiter außerhalb des Nahbereichs des Kanzleisitzes durch einen Steuerberater

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Stellenanzeigen einer Steuerberatergesellschaft im Internet und in einer Fachzeitschrift sowie mit Hilfe von persönlichen Anschreiben im gesamten Bundesgebiet zur Gewinnung von Buchführungshelfern als freien Mitarbeitern i.S.e. unlauteren geschäftlichen Handlung

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Steuerberater darf uneingeschränkt externe Buchführungshelfer beschäftigen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Steuerberater darf freie Mitarbeiter bundesweit anwerben

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 14.10.2010 - I ZR 95/09

    Anwerbung selbständiger Buchhalter

    Auf die Berufung der Beklagten hat das Oberlandesgericht die Klage abgewiesen (OLG Nürnberg, OLG-Rep 2009, 879).
  • LG Nürnberg-Fürth, 09.08.2011 - StL 22/10

    Berufsrecht des Steuerberaters: Kooperation mit einem Bilanzbuchhalter; Nennung

    So hat der BGH in seinem Urteil vom 14.10.2010, AZ: 1 ZR 95/09 in Übereinstimmung mit dem Urteil des Oberlandesgerichts N. vom 28.04.2009, AZ: 3 U 178/09, ausgeführt, dass der laufende Kontakt unabhängig von der tatsächlichen Entfernung zwischen dem freien Mitarbeiter und der Niederlassung des Steuerberaters unter Einsatz der modernen Kommunikationsmittel stattfindet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht