Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 31.03.2015 - 11 W 2502/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,9625
OLG Nürnberg, 31.03.2015 - 11 W 2502/14 (https://dejure.org/2015,9625)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 31.03.2015 - 11 W 2502/14 (https://dejure.org/2015,9625)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 31. März 2015 - 11 W 2502/14 (https://dejure.org/2015,9625)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,9625) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    PStG § 1 Abs. 1, § 4 Abs. 1, § 18, § 22, § 47 f., § 51 Abs. 1; EGBGB Art. 10 Abs. 1; NamÜbK Art. 2 Abs. 2 S. 1
    Überführung des Namens in lateinische Schrift

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schreibweise eines ausländischen Vornamens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Schreibweise eines ausländischen Vornamens

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Berichtigung der Schreibweise des Eigennamens eines irakischen Kindes

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2015, 791
  • FGPrax 2015, 189
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 20.04.2017 - 15 W 152/14

    Voraussetzungen der Nachbeurkundung einer ausländischen Geburt

    Danach ist davon auszugehen, dass die Beteiligte zu 3) nach irakischem Recht ausschließlich einen Eigennamen traditionell-arabischer Prägung erworben hat, bestehend aus einer dreigliedrigen Namenskette Eigenname-Eigenname des Vaters-Eigenname des Großvaters (vgl. OLG Nürnberg FGPrax 2015, 189f; Rohrmeier StAZ 2012, 117).
  • OLG Hamm, 20.04.2017 - 15 W 159/14

    Voraussetzungen der Nachbeurkundung einer ausländischen Geburt

    Danach ist davon auszugehen, dass der Beteiligte zu 3) nach irakischem Recht ausschließlich einen Eigennamen traditionell-arabischer Prägung erworben hat, bestehend aus einer dreigliedrigen Namenskette Eigenname-Eigenname des Vaters-Eigenname des Großvaters (vgl. OLG Nürnberg FGPrax 2015, 189f; Rohrmeier StAZ 2012, 117).
  • OLG Hamm, 20.04.2017 - 15 W 153/14
    Danach ist davon auszugehen, dass der Beteiligte zu 3) nach J Recht ausschließlich einen Eigennamen traditionell-B2 Prägung erworben hat, bestehend aus einer dreigliedrigen Namenskette Eigenname-Eigenname des Vaters-Eigenname des Großvaters (vgl. OLG Nürnberg FGPrax 2015, 189f; Rohrmeier StAZ 2012, 117).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht