Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 06.02.1997 - 7 U 236/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,5438
OLG Naumburg, 06.02.1997 - 7 U 236/96 (https://dejure.org/1997,5438)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 06.02.1997 - 7 U 236/96 (https://dejure.org/1997,5438)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 06. Februar 1997 - 7 U 236/96 (https://dejure.org/1997,5438)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,5438) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Feststellung der Nichtigkeit eines Umwandlungsbeschlusses ; Zulässigkeit der Anfechtung von Hauptversammlungsbeschlüssen einer Aktiengesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umwandlung einer AG in eine GmbH - Wegfall der Mitbestimmung - Klage des Betriebsrats und des Aufsichtsrat-Arbeitnehmervertreter gegen den Umwandlungsbeschluß

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJ 1997, 390
  • DB 1997, 466
  • DB 1998, 251
  • NZA-RR 1997, 177
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Stuttgart, 26.11.2007 - 20 W 8/07

    Freigabeverfahren nach Umwandlung einer Kommanditgesellschaft in eine

    Eine Überprüfung der Frage, welche Motive für den Formwechsel bestanden haben, wäre lediglich im Hinblick auf den Vorwurf eines missbräuchlichen, treuwidrigen Verhaltens vorzunehmen (vgl. OLG Naumburg NZA-RR 1997, 177, 179).
  • LG Frankenthal, 07.05.2018 - 3 O 266/17

    Hornbach Holding AG: Statusfeststellungsantrag zurückgewiesen

    Ein zur Nichtigkeit des Umwandlungsbeschlusses führender Rechtsmissbrauch des Formwechsels kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht (vgl. OLG Naumburg, NZA-RR 1997, 177).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht