Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 06.09.2012 - 1 U 40/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,43749
OLG Naumburg, 06.09.2012 - 1 U 40/12 (https://dejure.org/2012,43749)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 06.09.2012 - 1 U 40/12 (https://dejure.org/2012,43749)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 06. September 2012 - 1 U 40/12 (https://dejure.org/2012,43749)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,43749) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 8 Abs 1 AIHonO vom 04.03.1991, § 10 Abs 3a AIHonO vom 21.09.1995, § 196 Abs 1 Nr 7 BGB vom 19.06.2001, § 199 BGB vom 26.11.2001, § 631 Abs 1 BGB
    Architektenhonoraranspruch: Verjährung bei falsch berechneter Forderungshöhe

  • Wolters Kluwer

    Beginn der Verjährung für einen Anspruch auf Zahlung von Architektenhonorar; Rechtskraft und Verjährung bei Klage nur hinsichtlich eines Teils eines einheitlichen Anspruchs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beginn der Verjährung für einen Anspruch auf Zahlung von Architektenhonorar; Rechtskraft und Verjährung bei Klage nur hinsichtlich eines Teils eines einheitlichen Anspruchs

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Schlussrechnung nicht prüfbar: Verjährungsbeginn?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (3)

  • baunetz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährung von eingeklagter Honorarforderung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann verjährt das Architektenhonorar bei falsch berechneter Forderungshöhe? (IBR 2013, 158)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Nachträgliche Honorarerhöhung im Prozess: Mehrforderung verjährt! (IBR 2013, 1176)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2013, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 15.04.2016 - 8 U 129/15

    Verjährung von Entgeltansprüchen der Versorgungsunternehmen für Strom- und

    Der Verjährungsbeginn hängt deshalb auch nicht von dem Ergebnis einer gerichtlichen Überprüfung der ursprünglich erteilten Rechnungen ab (vgl. OLG Naumburg, Urteil vom 06.09.2012 - 1 U 40/12, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht